RH #257Interview

Nach der für OOMPH!-Verhältnisse relativ langen Pause von drei Jahren, die mit der Best-of-CD „Delikatessen“ und der Live-DVD „Rohstoff“ geschickt überbrückt wurde, steht mit dem zehnten Studioalbum ein Jubiläum an. Sänger Dero und Gitarrist Flux lassen das „Monster“ raus.

Dero, Flux, euer erstes, bewusst nur fürs Internet gedrehte Video ´Beim ersten Mal tut´s immer weh´ ist zensiert worden und musste von Plattformen wie YouTube und MyVideo entfernt werden. Es wurde zwar in wenigen Tagen über 100.000 Mal angeklickt, aber nach dem Theater um ´Gott ist ein Popstar´ ist das Verbot ein Déjà-vu der unangenehmen Art, oder?

Dero: »Zugegeben: Es macht Spaß, durch Provokationen auf sich aufmerksam zu machen - allerdings nur, wenn es auch einen guten Grund dafür gibt und sie nicht nur reiner Selbstzweck sind. Gute Kunst polarisiert immer. Mit dem Text locke ich den Hörer mit einer typischen Opfer-Täter-Konstellation erst mal auf eine falsche Fährte, um die Rollen hinterher komplett umzudrehen. Dem Video lag die Idee des Films „Hard Candy“ zu Grunde, und die Aussage ist eigentlich eindeutig. Dass uns manche Leute bewusst missverstehen wollen, finde ich inzwischen mehr als nur lästig. Man sollte sich vor Augen halten, dass wir gerade auf dem besten Weg sind, unsere in Europa über die letzten Jahrhunderte erkämpften demokratischen Grundrechte von radikalen Strömungen unterhöhlen zu lassen.

Mir als Vegetarier liegt da ein Beispiel besonders am Herzen: das Schächten von Tieren, also ihnen bei...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsOOMPH!

XXVRH #339 - 2015
Airforce1/Universal (55:18)Der Vorgänger „Des Wahnsinns fette Beute“ gewann...
Des Wahnsinns fette BeuteRH #301 - 2012
Columbia/Sony (61:27) OOMPH! haben die längere Auszeit gut genutzt und sich h...
Truth Or Dare
Columbia/Sony (60:11) In den Neunzigern hatten OOMPH! auf ihren Alben sowohl ...
Monster
Das zehnte OOMPH!-Album macht seinem Titel alle Ehre und ist im besten Sinne ein...
DelikatessenRH #236 - 2006
Nach der unlängst veröffentlichten, in jeder Beziehung lieblosen Abzocker-Comp...
Best Of Virgin Years - 1998 - 2001RH #235 - 2006
(76:02) Diese Zusammenstellung, die lediglich vier Jahre und drei Alben im Scha...
Glaube Liebe TodRH #227 - 2006
(52:10) Der Erfolg von „Wahrheit oder Pflicht“ scheint eine befreiende Wirk...
Wahrheit Oder PflichtRH #202 - 2004
(68:41) OOMPH! haben in ihrer Karriere stets hochklassige Alben abgeliefert, be...
Wahrheit Oder PflichtRH #202 - 2004
Nicht „Augen auf!“, sondern lieber „Ohren auf“, Marcus! „Wahrheit oder...
Augen auf!RH #201 - 2004
Einen guten Vorgeschmack auf das im Februar kommende achte Album „Wahrheit ode...
EgoRH #171 - 2001
Wann, so musste der geneigte Hörer sich stets fragen, haben OOMPH! wohl ihren k...
PlastikRH #150 - 1999
Der sechste Longplayer der niedersächsischen Electro Metal-Originale erscheint ...
UnreinRH #130 - 1998
Nach dem letzten Album rissen sich nahezu sämtliche Major-Companies um OOMPH! -...
WunschkindRH #114 - 1996
Die Wolfsburger Electro-Metaller OOMPH! haben sich von einer Veröffentlichung z...
DefektRH #97 - 1995
OOMPH! sind eine der wenigen Bands, die sowohl stilistisch als auch qualitativ d...
SpermRH #84 - 1994
Wenn man moderne Musiker aus Deutschland aufzuzählen hätte, die Musikgeschicht...
SpermRH #84 - 1994
Umpf! Da bleibt einem das Lachen wirklich im Halse stecken! Es ist immer wieder ...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen