RH #257Interview

PRO-PAIN

Gott hat schlechte Laune

Die mörderische Riff-Maschine PRO-PAIN feuert nach anderthalb Dekaden Band-History immer noch aus allen Rohren. „No End In Sight“ heißt der neue Groove-Bolide, der die Amis bei aller Brachialität streckenweise aber auch von einer rockigeren Seite zeigt.

»Da hast du Recht«, strahlt ein mal wieder extrem kommunikativer Gary Meskil (b./v.). »Es ist unüberhörbar ein PRO-PAIN-Album, sticht aber klar aus unserer Diskografie heraus. Je mehr die anderen Bandmitglieder komponieren, desto abwechslungsreicher klingen wir. Ich habe früher 95 bis 97 Prozent der Musik verfasst. Dieses Mal stammen allein 65 Prozent von Tom (Klimchuck; g. - jj). Er schrieb die Killer-Riffs im Akkord.«

Einige Passagen klingen etwas bluesy. Werdet ihr langsam alt?

(Lacht:) »Ich BIN alt! (Gary ist 42... - jj) Aber gerade diese Ideen kommen von Tom. Er hört eine Menge Classic-Rock. Jeder in der Band hat einen völlig anderen musikalischen Background, was für das Songwriting nur von Vorteil sein kann. Die coolsten Sachen, die heutzutage gemacht werden, sind doch Hybriden aus Stilen, die es schon gibt. Dadurch bleibt das Ganze frisch.«

Heißt das Album jetzt eigentlich „No End In Sight“ oder „End In Sight“? Ihr habt das „No“ ja durchgestrichen.

»Der ursprüngliche Titel ist „No End In Sight“. Unsere Plattennamen sind meist offen für Interpretationen. Dieses Mal ist es durch das Wortspiel noch extremer. Meine persönliche Inspiration für „No End In Sight“ kommt von diversen Endzeit-Philosophien, mit denen ich mich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsPRO-PAIN

Voice Of RebellionRH #338 - 2015
Steamhammer/SPV (43:33)Den „Kennste eine, kennste alle“-Orden tragen PRO-PAI...
The Final RevolutionRH #319 - 2013
Steamhammer/SPV (36:49) PRO-PAIN sind ja schon so was wie die Motörhead des H...
Straight To The DomeRH #304 - 2012
Sunny Bastards/Broken Silence (37:17) Erwartet irgendjemand größere stilistis...
20 Years Of HardcoreRH #292 - 2011
AFM/Soulfood (79:06 + DVD) Die Tour zum 20-jährigen Bandjubiläum gab´s schon...
Absolute PowerRH #277 - 2010
Rawhead Inc./Soulfood (37:31) PRO-PAIN sind eine Konstante in diesem Geschäf...
(No) End In SightRH #256 - 2008
Nachdem die Hardcore-Urgesteine mit Metal-Kante aus New York City musikalisch se...
Age Of Tyranny - The Tenth CrusadeRH #239 - 2007
(39:28) Es gibt ja böse Zungen, die behaupten, dass PRO-PAIN alle zwei Jahre d...
Prophets Of DoomRH #216 - 2005
(43:35) Wer von PRO-PAIN ernsthaft erwartet, dass sie sich auf ihre alten Tage ...
Fistful Of HateRH #203 - 2004
(43:55) Überraschende stilistische Neuerungen sind in der Regel von PRO-PAIN ...
Run For CoverRH #196 - 2003
(40:00) PRO-PAIN-Chefproll Gary Meskil kann sich nicht nur rühmen, Boss einer ...
Shreds Of DignityRH #179 - 2002
Es gibt glücklicherweise noch Bands, die den Begriff „stumpf“ mit Stolz vor...
Road RageRH #166 - 2001
(56:18) Nur wenige Monate sind seit dem Release des letzten PRO-PAIN-Studiowerks...
Round 6RH #163 - 2000
Auf PRO-PAIN kann man sich verlassen. Punkt. Die Jungs spielen tolle Live-Shows ...
Act Of GodRH #141 - 1999
Es gibt Bands, die von diversen Zeitgenossen belächelt werden. Bad Religion hab...
Pro-PainRH #129 - 1998
Ist schon beeindruckend, mit welcher Regelmäßigkeit PRO-PAIN erstklassige Ware...
Contents Under PressureRH #109 - 1996
Momentan dreht sich das Besetzungskarussel in der New Yorker Hardcore-Szene schn...
The Truth HurtsRH #87 - 1994
Ehrlich gesagt bin ich von der neuen PRO-PAIN-Langrille "The Truth Hurts" ziemli...
The Truth HurtsRH #87 - 1994
Eine Plusminus-Kritik bei nur anderthalb Punkten Unterschied? Machen wir normale...
Foul Taste Of FreedemRH #72 - 1992
Das New Yorker Trio PRO-PAIN, das zwei Ex-Crumbsuckers in seinen Reihen hat, ist...
Raw Video
Eines muss man den Leuten von Nuclear Blast lassen: Sie waren und sind eines der...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen