RH #255Interview

KING DIAMOND

Die großen Geheimnisse des Lebens

Gespräche mit KING DIAMOND sind interessant, unterhaltsam - und vor allem lang. Der dänische König mit dem amerikanischen Pass gehört zu den exzentrischsten Persönlichkeiten der Rockszene, gleichzeitig aber auch zu den umgänglichsten und nettesten. In den letzten Jahren war er gesundheitsbedingt nicht mehr so präsent in Europa, wie wir uns das gewünscht hätten - aber das muss uns ja nicht daran hindern, mal wieder eine gründliche Bestandsaufnahme vorzunehmen.

Wie geht´s dir gesundheitlich, King?

 

»Es wird langsam besser. Ich hatte einen üblen Bandscheibenvorfall, der mir lange Probleme bereitet hat. Zum Glück habe ich ja keinen Bürojob, wo ich acht Stunden am Tag sitzen müsste; das hätte den Heilungsprozess bestimmt verzögert. Ich kann mich hinlegen, wenn ich nicht mehr stehen oder sitzen kann, und die Schmerzen lassen langsam nach.«

 

Wie kommst du denn mit den Strapazen des Alltags klar?

 

»Ich muss mich halt etwas besser organisieren. Was ich früher an einem Tag erledigt hätte, muss heute auf drei oder vier Tage umverteilt werden, und bei vielem hilft mir meine Frau. Wenn ich den Reifendruck an meinem Auto messe, dann habe ich danach ein paar Stunden Spaß mit meinem Rücken...«

 

Eine Tournee kommt demnach wohl noch lange nicht in Frage, oder?

 

»Ich muss mich zwar täglich bewegen und kann auch längere Strecken am Stück gehen, aber eine Tour bringt natürlich ganz andere Probleme mit sich. Vor allem die Reisen mit Bus oder Flugzeug wären noch nicht möglich, denn die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsKING DIAMOND

Dreams Of HorrorsRH #330 - 2014
Metal Blade/Sony (109:16)Wer braucht heutzutage, im digitalen Zeitalter, noch ei...
Give Me Your Soul... PleaseRH #242 - 2007
Massacre/Soulfood (54:07) Machen wir es kurz und schmerzlos: Mit „Give Me You...
Deadly Lullabyes - Live (DCD)RH #211 - 2004
(41:57 & 48:16) Was haben digitale Gitarren auf einem Livealbum zu suchen?...
The Puppet MasterRH #198 - 2003
(55:48) Nur Banausen können der Meinung sein, dass alle KING DIAMOND-Platten g...
Abigail II: The RevengeRH #177 - 2002
Der Titel macht es bereits deutlich: Der Diamantenkönig hat sich an die Fortset...
House Of GodRH #157 - 2000
KING DIAMOND ist wieder ganz der Alte! Nach den etwas schwächeren letzten Alben...
VoodooRH #131 - 1998
Länger als gewohnt hat es gedauert, bis ich mich mit dem neuesten KING DIAMOND-...
The GraveyardRH #113 - 1996
Kühnemund hatte durchaus recht, als er in seiner Kritik zum neuen Mercyful Fate...
The Spider's LullabyeRH #97 - 1995
The King is back! Nach den beiden Mercyful Fate-Comeback-Alben, die trotz erstkl...
A Dangerous MeetingRH #67 - 1992
Cash-in zur Reunion von KING DIAMOND und MERCYFUL FATE. Die 16 Tracks dieser Com...
In Concert 1987 - AbigailRH #56 - 1991
Da liegt sie nun also vor, des Königs neue Kompilation. Haben oder Nichthaben, ...
The EyeRH #44 - 1990
Es gab in der letzten Zeit vermehrt Kritiken an dem King aus Dänemark mitsamt s...
ConspiracyRH #34 - 1989
"Rise from your grave, little sister!!! Rise! Rise!" KING DIAMOND ist wieder da....
The Dark Sides (Mini-LP)RH #30 - 1988
"The Dark Sides" - wir erwähnten es in den News der letzten Nummer - ...
ThemRH #27 - 1988
Die Genialität mancher Platten erkennt man eben erst später. "Abigail&quo...
AbigailRH #21 - 1987
...und der König heult wieder. Bei KING DIAMOND das gewohnte Bild: Wie auf der ...
No Presents For ChristmasRH #15 - 1985
Endlich ein neues Lebenszeichen von der dänischen Königssirene, und um es von ...
Fatal PortraitRH #15 - 1986
Tja, was soll ich noch über eine Platte schreiben, über die - obwohl noch nich...
Abigail1987
Das zweite KING DIAMOND-Soloalbum war wie der Vorgänger „Fatal Portrait“ no...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen