RH #254Interview

THE OFFSPRING

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Mit 34 Millionen verkauften Platten im Rücken lässt es sich ruhig schlafen. Vielleicht sogar etwas zu ruhig. Denn seit THE OFFSPRING 1994 in Superstar-Sphären aufstiegen, bemäkelt die Basis bei den Herren aus dem sonnigen Kalifornien ein Fehlen von musikalischem und inhaltlichem Biss. Praktischerweise streift das neue Werk „Rise And Fall, Rage And Grace“ die Teenie-Pop-Fesseln der meisten OFFSPRING-Singlehits souverän ab, wirkt jedoch im Gegenzug streckenweise überraschend melancholisch und düster.

Die Band hat sich ihre Frische bewahrt, und die sirenenhaften Vocals von Chef Dexter Holland (v./g.) sind eh einmalig. Dennoch zeigen Tracks wie ´A Lot Like Me´, ´Takes Me Nowhere´, ´Kristy, Are You Doing Okay?´ und ganz besonders das herzzerreißende ´Fix You´ die US-Punk-Senioren von einer dunkleren Seite denn je.

»Das stimmt. Schon der Albumtitel „Rise And Fall, Rage And Grace“ steht für den Kampf zwischen Gut und Böse«, plauscht Dexter noch etwas verpennt, aber bestens gelaunt in der Lounge eines Berliner Nobelhotels drauflos. »Jeder Mensch hat ständig mit diesen Extremen zu tun. Ich bin da keine Ausnahme. Zum Beispiel klingt ´A Lot Like Me´ zunächst so, als ob ich jemanden frage, was mit ihm nicht stimmt, bis ich am Ende des Stücks klarmache, dass es eigentlich um mich selbst geht.«

Und wer ist Kristy?

»Es ist nicht ihr richtiger Name, aber es ist eine wahre Geschichte. Sie handelt von einem Mädchen, das ich als Kid kannte und das sexuell missbraucht wurde. Ich wollte...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen