RH #253Interview

AIRBOURNE

AC/DCs rabiate Erben

Wann hat es zuletzt eine Band auf die vorderen Plätze in der Rubrik „Newcomer des Jahres“ des Rock-Hard-Jahrespolls geschafft, ohne hierzulande einen Longplayer veröffentlicht zu haben? AIRBOURNE, denen dieses Kunststück mit einem sechsten Platz im Poll 2007 gelang, sind einer der heißesten Newcomer seit Jahren.

Logisch, dass dies auch direkt wieder einige Kritiker auf den Plan ruft, die lauthals „Hype!“ schreien. Wenn einem an jeder Ecke ein Bandname begegnet, diese Band auch noch vom anderen Ende der Welt kommt und bei uns noch nicht mal eine Platte draußen hat, kann die Geschichte nicht sauber sein, lautet gerne das Argument. Neben den musikalischen Qualitäten sind es aber vor allem der unerschütterliche Glaube an sich selbst und eine sturköpfige Hartnäckigkeit, die AIRBOURNE von vielen anderen Bands abheben.

»Wir haben einfach so oft wie nur irgendwie möglich live gespielt, bis uns die Leute wahrnehmen mussten«, erklärt Sänger/Gitarrist Joel O´Keeffe. »Und während nahezu alle Gleichaltrigen um uns herum sich eher mit der Musik der 90er beschäftigten, verehrten wir Bands wie AC/DC und Rose Tattoo, was uns damals ziemlich häufig dumme Sprüche eingebracht hat.«

Um künftig der großen Nachfrage nach der Band gerecht zu werden, hat man den Wohnsitz - zumindest zeitweise - in die USA verlegt.

»Das macht es für uns einfacher, da wir jetzt zentraler leben. Wir sind schnell in Europa, an der Westküste von Amerika oder Kanada und auch halbwegs zügig wieder in Australien.«

Das...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AIRBOURNE + AVATAR + DARK FUNERAL + DEMONS & WIZARDS + KROKUS + MESHUGGAH + PARKWAY DRIVE + POWERWOLF + ROSE TATTOO + SABATON + u.v.m.01.08.2019
bis
03.08.2019
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen