RH #252Interview

Die besten Platten aller Zeiten - Wolfram Küper

25 Jahre Rock Hard, 25 Scheiben für die einsame Insel. Unsere Schreiber haben in schlaflosen Nächten ihre Top 25 zusammengestellt. Und dieses Mal gibt es keine Ausreden, dieses Mal müssen es die definitiv besten 25 Platten aller Zeiten sein. Wir haben uns beschränkt.

1. METALLICA - Master Of Puppets (1986)

Weil dieses Album der Durchbruch für die Thrash-Speed-Metal-Generation war! 

2. QUEENSRYCHE - Operation: Mindcrime (1988)

Weil Heavy Metal, Kunst und Intellekt kein Widerspruch sein müssen!

3. FATES WARNING - Awaken The Guardian(1986)

Weil Cover, Textkonzept und Songmaterial eine einmalige melancholische Einheit bilden! 

4. BLACK SABBATH - Heaven And Hell (1980)

Weil Ronie James Dio nie ein schlechtes Album aufgenommen hat und das sein Bestes ist! Außerdem passt die Kombination Dio/Iommi besser, als Osborne/Iommi. 

5. CANDLEMASS - Nightfall (1987)

Weil Doom-Metal niemals mächtiger, erhabener, melancholischer und ergreifender war! 

6. WATCHTOWER - Energetic Disassembly (1985)

Weil Rush ohne Keyboards bei doppelter Geschwindigkeit etwa so klingen würden! 

7. RUSH - Grace Under Pressure (1984)

Weil Rush der Inbegriff für Perfektion sind und das Trio auf diesem Album seine Trademarks am Besten ausspielt! 

8. JUDAS PRIEST - Painkiller (1990)

Weil mehr Heavy Metal nicht geht und 'Painkiller' der ultimative Heavy Metal Song ist! 

9. SLAYER - Reign In Blood (1986)

Weil Thrash Metal nicht schneller, aggressiver und brutaler sein kann! 

10. HEIR APPARENT - Graceful Inheritance (1986)

Weil die damalige Redaktion zu Recht die höchste Soundcheck-Punktzahl aller Zeiten vergab! 

11. DREAM THEATER - When Dream And Day Unite (1989)

Weil progressiver Heavy Metal genau so zu klingen hat! 

12. AC/DC - Back In Black (1980)

Weil die Australier den Tod von Bon Scott unerwartet gut musikalisch verarbeitet haben! 

13. SAXON - Denim And Leather (1981)

"Where were you in '79 when the dam began to burst?", die Textzeile aus dem Titelsong sagt alles: Metallische Aufbruchstimmung pur! 

14. TORI AMOS - Little Earthquakes (1992)

Weil es jenseits aller metallischen Scheuklappen andere musikalische und emotionale Oasen gibt (Danke für den Tipp, Boris)! 

15. TANK - Filth Hounds Of Hades (1982)

Weil dieses das beste nicht veröffentlichte Album von Motörhead ist! 

16. COHEED AN CAMBRIA - Good Apollo I'm Burning Star IV (2005)

Weil etwa so Rush klingen würden, wenn sie heute anfangen würden! 

17. VENOM - Black Metal (1983)

Weil Venom einfach cool sind und das ihre coolste Scheibe ist! 

18. HALLOWS EVE - Tales Of Terror (1985)

Weil Thrash Metal (mit Punkeinflüssen) niemals besser mit Melodie verbunden wurde! 

19. SAVATAGE - Streets (1991)

Weil Jon Oliva und seine Truppe auf diesem Album all ihre Stärken am besten gebündelt haben und 'Believe' die Überballade ist! 

20. SCORPIONS - Blackout (1982)

Weil kommerzieller Heavy Metal so die Balance zwischen Melodie und Härte hält! 

21. RAMONES - It's Alive (1979)

Weil weniger manchmal mehr ist! REST IN PEACE! 

22. ALDO NOVA - Subjects (1983)

Weil komerzieller Hardrock besser nicht sein kann: Melodie, Melodie, Melodie - aber trotzdem nicht sülzig! 

23. DEEP PURPLE - Perfect Strangers (1984)

Weil es das unerwartete starke Comeback der Briten war und die Brücke zwischen alten und neuen Material schlug! 

24. IRON MAIDEN - Number Of The Beast (1982)

Weil die Briten mit Bruce Dickinson ein neues Kapitel aufgeschlagen haben und es schafften die ersten beiden Alben nochmals zu toppen! 

25. WHILE HEAVEN WEPT - Of Empires Forlorn (2003)

Weil die Amis mit "Kuschel-Doom" (Copyright: Stefan Glas) ein neues, ergreifendes Sub-Genre erschaffen haben!

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen