RH #252Interview

JON OLIVA´S PAIN

Er wird Millionär!

„Global Warning“ lautet der Titel des neuen JON OLIVA´S PAIN-Albums, mit dem der Mountain King erneut versucht, die trauernden Savatage-Fans glücklich zu machen, aber auch an das Umweltbewusstsein der Leute zu appellieren.

Songs wie ´Global Warning´ und ´Look At The World´ sprechen eine deutliche Sprache, wie Jon Oliva bestätigt:

»„Global Warning“ ist zwar keine Konzeptscheibe, aber es gibt definitiv ein Grundthema, das zumindest auf sechs Stücke zutrifft. Ich wollte mir trotzdem die Möglichkeit lassen, zu experimentieren, denn das Coole an dieser Band ist ja gerade, dass es keine Richtlinien gibt. Aber das Grundthema ist geblieben, weil es mehr Sinn macht, über unsere Umwelt als über ein schief gelaufenes Date zu schreiben«, lacht der Sänger.

Dass das Thema Umweltschutz zurzeit in aller Munde ist, interessiert Jon herzlich wenig.

»Ob das Thema gerade angesagt ist, ist mir egal; darüber habe ich nie nachgedacht. Ich folge keinen Trends. Mich beschäftigt, was ich sehe, wenn ich auf Tour bin, oder was ich in der Zeitung lese. Mein Ziel ist es, Texte zu schreiben, die eine Aussage haben und die Leute ansprechen. In ´Adding The Cost´ geht es beispielsweise darum, dass in Amerika Milliarden für den Irakkrieg ausgegeben werden, und dabei sollten unsere Soldaten gar nicht dort sein. Es gibt so viele andere und vor allem bessere Sachen, in die wir dieses Geld investieren könnten.«

Obwohl der Familienvater Angst vor der Zukunft hat, fährt er kein Hybridauto oder verzichtet auf...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen