RH #251Lauschangriff

TESTAMENT

LAUSCHANGRIFF: Thrash is fuckin´ back!

Thrash is back? Und wie! Neben vermeintlichen „Neulingen“ wie Legion Of The Damned oder jungspundigen Nachrückern wie Evile oder Fueled By Fire raffen sich auch immer mehr alte Bay-Area-Haudegen zu großartigen neuen Genrebeiträgen auf. Exodus und Death Angel haben grandios vorgelegt. Ob TESTAMENT mit ihrem ersten Studioalbum seit neun Jahren gleichziehen können, versuchten wir bereits vorab herauszufinden.

Anfang Februar in London. Die verfrühte Frühjahrssonne heizt die Außentemperatur in der britischen Hauptstadt auf angenehme 13 Grad auf. Große Teile der einheimischen Bevölkerung genießen das unverhofft schöne Wetter in den überfüllten Straßen der Millionenstadt. Lediglich ein Grüppchen von knapp 20 internationalen Pressevertretern schert sich einen zwiefach Gehörnten um irgendwelche Sonnenstrahlen und begibt sich lieber ins schlauchartige Innere der im Stadtteil Soho beheimateten Rock- und Metalkneipe „Crobar“. Ein kleiner, aber gemütlicher Pub, der gerne von Musikern frequentiert wird und als zweite Heimat von Doompapst Lee Dorrian gilt.

Heute stehen aber zwei andere Musiker im Mittelpunkt. Die beiden TESTAMENT-Recken Eric Peterson und Paul Bostaph sind vor Ort und blicken reichlich übernächtigt in die gespannte Runde. Die beiden haben noch bis um drei Uhr morgens am Mix des am 25. April erscheinenden neuen Albums „The Formation Of Damnation“ geschraubt, um die zehn neuen Songs plus Intro in eine zwar noch nicht endgültige, aber absolut vorführreife Form zu bringen.

Und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

BEHEMOTH + CARPATHIAN FOREST + DEAD CONGREGATION + PROTECTOR + WHOREDOM RIFE + MINISTRY + SAINT VITUS + BLOOD INCANTATION + ORIGIN + BROKEN HOPE + u.v.m.08.08.2018
bis
11.08.2018
CZ-Festung JosefovBRUTAL ASSAULTTickets

ReviewsTESTAMENT

Brotherhood Of The SnakeRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (45:51)Vier Jahre nach „Dark Roots Of Earth“ legen TEST...
Dark Roots Of ThrashRH #318 - 2013
(Nuclear Blast/Warner) Nach dem durchschlagenden Erfolg des letzten TESTAMENT-W...
Dark Roots Of EarthRH #303 - 2012
Nuclear Blast/Warner (51:10) „The Formation Of Damnation“ war DAS Thrash-Al...
The Formation Of DamnationRH #252 - 2008
(50:01) Die neun Jahre seit der letzten „richtigen“ Scheibe „The Gatherin...
Live In LondonRH #223 - 2005
(66:15) Dass das Live-Comeback der Thrash-Titanen in der Originalbesetzung vom ...
First Strike Still DeadlyRH #177 - 2001
Der Oberhammer des Monats kommt aus dem Hause TESTAMENT und ist von vielen siche...
The Very Best Of TestamentRH #174 - 2000
Nicht schlecht - wer Lust auf eine CD voll komprimierter Thrash-Geschichte hat, ...
The GatheringRH #146 - 1999
Kollege Schleutermann hat euch ja bereits im letzten Heft mit seinem Studiorepor...
Signs Of Chaos - The Best Of TestamentRH #134 - 1997
Auf ein Best-of-Album der Bay Area-Thrasher hat die Welt sicher nicht gewartet, ...
DemonicRH #121 - 1997
Ich glaub', mein Schwein pfeift! Da steht der Death Metal kurz vor der letzten ...
Live At The FillmoreRH #100 - 1995
Es wurde mal wieder Zeit für eine Live-Platte von TESTAMENT. ''Live At The Dyna...
Low
(Atlantic/EastWest)TESTAMENT haben erwartungsgemäß den Weggang von Gitarrenvir...
Return To The Apocalyptic City (M-CD)RH #71 - 1993
Ein neues Lebenszeichen von TESTAMENT. "Return..." soll zeigen, daß die Band au...
The RitualRH #62 - 1992
Wer dachte, TESTAMENT würden sich mit ihrer neuen Scheibe "The Ritual" auf ihre...
Souls Of BlackRH #44 - 1990
Das '87er Debütalbum "The Legacy" ist und bleibt die beste Scheibe der Band um ...
Practice What You PreachRH #34 - 1989
Jetzt sind also auch TESTAMENT unter die Metallica-Fans gegangen. Waren auf "The...
The New OrderRH #27 - 1988
"The New Order" ist genau die LP geworden, die man von den fünf Bay Area-Boys e...
Live At EindhovenRH #23 - 1987
Diese Mini-LP wurde - wie der Titel bereits sagt - beim zweiten Dynamo Open Air ...
The LegacyRH #21 - 1987
Muss man diese Band noch vorstellen? Selten hat eine Band lange vor der Veröffe...
The Legacy1987
Mit den Worten „derber Krach mit ´nem richtig geilen Gitarristen“ drückte ...