RH #250Interview

ZEMIAL

300: 6 von 10 - Krach von der Basis

Die „Hellas Salutes The Vikings“-Bathory-Tribute-CD beschlossen sie 1997 mit dem primitiven Black-Metal-Prototypen ´Armageddon´. „In Monumentum“, das erste vollständige Album nach 19 Jahren Bandgeschichte und zahlreichen Kleinformaten, hat das Brüderpaar Vorskaath und The Dark dagegen beinahe allen Schaffensphasen Quorthons gewidmet.

Der frühe griechische Black Metal wird in seiner Bedeutung auch für die Ausformung der skandinavischen Variante unterschätzt: Varathron, Necromantia und Rotting Christ haben das Genre in den Anfangstagen geprägt. Sie alle stehen in verwandtschaftlicher Beziehung zu ZEMIAL.

»Themis alias Necrosauron von Rotting Christ und Mentor von Kawir waren letzte Woche bei unserem Konzert in Athen«, erfreut sich Vorskaath am entspannten Verhältnis zu ehemaligen Mitmusikern. »Außerdem Freunde von Nocternity und Ravencult. Es war eine Ehre, mit Fans zu kommunizieren, die nur für die Show von uns aus dem griechischen Norden, von einer Insel oder dem Peloponnes kamen.«

Der ZEMIAL-Hauptkomponist und Multi-Instrumentalist fühlt sich in Athen jederzeit sofort heimisch, genießt aber die hinzugewonnene globale Denkweise seiner permanenten Auslandsaufenthalte seit 1994. Mit Szenen, ihren Regeln und Kodexen identifiziert er sich nicht mehr.

»Neben meiner Familie und den Freunden vermisse ich, dass Athen 24 Stunden am Tag pulsiert und nie schläft. Griechenland gab mir den Elan und die Entschlossenheit, meine Träume zu verfolgen. In Australien habe ich gelernt, an mir...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen