RH #248Interview

AXXIS

Träume sind Schäume

Die Ruhrpöttler AXXIS sind seit fast 20 Jahren ein Garant für anständige Verkaufszahlen, aber mit ihrem gut gelaunten Heavy-Rock eine ebenso ausgeprägte Zielscheibe für jede Menge Häme. Das neue Werk „Doom Of Destiny“ räumt mit einigen Vorurteilen auf.

»Ende der Achtziger waren wir halt irgendwie ´ne Mischung aus Bon Jovi und den Scorpions«, blickt Keyboarder Harry Oellers zurück. »Aber das ist vorbei. Hör dir zum Beispiel den Titelsong von „Doom Of Destiny“ an! Er kommt mit Doublebass, über 200 bpm und Einflüssen aus dem Death-Bereich. Wir sind eindeutig vielseitiger als früher und jetzt richtig Metal! Das liegt unter anderem an unserem neuen Gitarristen Marco Wriedt, der wirklich wahnsinnig gut spielt. Außerdem kennt er unsere alten Alben besser als wir (lacht). Und das, obwohl er erst 22 Jahre alt ist.«

...und somit halb so alt wie du.

»Äh, ja, so ungefähr. In meinem Alter wird man ja etwas eitel, was das Verraten des Geburtsdatums angeht (lacht). Neben Marco haben wir außerdem einen neuen Drummer, den auch Rage gleich verpflichtet haben. Peavy (Rage-Basser und -Sänger - jj) hat sich echt gewundert, was der Kerl für einen Rums hat.«

Das Konzept geht auf. Ein Hit wie ´Bloodangel´ z.B. ist in Sachen Eingängigkeit kaum zu toppen und hat trotzdem einen eigenständigen Sound, fernab von der Austauschbarkeit der ganzen südeuropäischen Pop-Metal-Pizzaboten. Denn irgendwo unter den Ohrwurm-Melodien lauern durchaus ein knackiger Punch und diverse progressive Exkurse. Dazu passt,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AXXIS29.09.2018LünenHeinz Hilpert TheaterTickets
AXXIS25.10.2018WuppertalHaus der JugendTickets
AXXIS26.10.2018BurgriedenRiffelhofTickets
AXXIS27.10.2018HeidenheimLokschuppenTickets
AXXIS01.11.2018FrankfurtNachtlebenTickets
AXXIS02.11.2018SoestSchlachthofTickets
AXXIS03.11.2018BremenMeisenfrei Tickets
AXXIS04.11.2018HamburgLogo Tickets
AXXIS08.11.2018MannheimMS ConnexionTickets
AXXIS09.11.2018PirmasensQuasimodoTickets
AXXIS10.11.2018BurglengenfeldVA Zentrum Tickets
AXXIS11.11.2018AugsburgSpectrum Tickets
AXXIS15.11.2018NürnbergHirsch Tickets
AXXIS16.11.2018MünchenStromTickets
AXXIS17.11.2018CH-AarburgMusigburgTickets

ReviewsAXXIS

RetrolutionRH #358 - 2017
Phonotraxx/Soulfood (48:45)Nach der „Kingdom Of The Night II“-Doppelattacke ...
25 Years Of Rock & PowerRH #343 - 2015
(Phonotraxx/Soulfood)Ihr 25-jähriges Jubiläum feierten AXXIS Ende 2014 mit ein...
Kingdom Of The Night IIRH #322 - 2014
Phonotraxx/Soulfood (43:06/43:19) Auf den Tag 25 Jahre nach dem Release ihres D...
reDISCOver(ed)RH #301 - 2012
Phonotraxx/Soulfood (54:51) Ach du meine Güte, ein Coveralbum mit verrockten V...
Utopia
(66:15) Ganz schön viel Bombast und Bums hat das neue AXXIS-Album, über desse...
Doom Of Destiny
(46:21) Das neue Werk von AXXIS schließt nahtlos an die Vorgänger „Paradise...
The Best Of Ballads & Acoustic Specials
(108:33) Muss das sein? Mit den beiden letzten Alben und der Tour mit Krokus ha...
Paradise In Flames
(59:00) Seit mittlerweile 15 Jahren gehören AXXIS zur Speerspitze des melodisc...
Time Machine
(50:18) Dass die Dauerwellen-Rocker AXXIS gern ´ne „Time Machine“ hätten,...
Eyes Of DarknessRH #173 - 2001
Es gibt sicher keine zweite Band, die auch nur annähernd so ähnlich klingt wie...
Collection Of Power
Ihren neuerlichen Höhenflug mit dem wirklich feinen "Back To The Kingdom"-Album...
Back To The Kingdom
AXXIS-Sänger Bernhard Weiss hat das zweifelhafte Vergnügen, mit Extremisten wi...
Voodoo Vibes
Kein Vertun. Gelegentliche, beinahe Dancefloor-kompatible Drumloops und eine non...
Matters Of Survival
Auf der neuen Produktion steht der Titel als Programm vorneweg. AXXIS kehren sic...
The Big ThrillRH #70 - 1993
Die Scharte ist ausgewetzt. Nach dem eher hüftlahmen, von der Kritik doch arg g...
Access All Areas
Das auf dem Backcover von Shouter Bernhard Weiss ausgegebene Motto"...und die H...
Axxis II
Auweia. Das ging gehörig daneben! Letztes Jahr noch als einer der hoffnungsvoll...
Kingdom Of The NightRH #31 - 1989
Nicht schlecht, was AXXIS da auf ihrem Debüt-Album vorlegen. Elf gut arrangiert...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen