RH #248Interview

HARDCORE SUPERSTAR

1.000 Bier und Partnertausch

Auch wenn ihr aktuelles Album „Dreamin´ In A Casket“ nicht ganz an die Qualität des Vorgängers herankommt, belegen HARDCORE SUPERSTAR ohne Zweifel einen Spitzenplatz im Sleaze-Metal, was die Qualität ihrer Alben und Liveshows anbelangt. In ihrer Heimatstadt Göteborg redete die Band mit dem Rock Hard über selbstorganisierte Bierimporte, musikalische Wurzeln, Ex-Ehefrauen, Jägermeister-Exzesse, flirtende Eltern und fliegende Italiener.

Mit dem Restaurant im 23. Stock eines Göteborger Hotels hat sich die Band einen ziemlich beeindruckenden Ort für den Interviewtermin ausgesucht, denn es bietet einen fantastischen Blick auf das abendliche Göteborg. Als Treffpunkt dient zunächst die Lobby des Hotels, in der gerade eine After-Work-Party stattfindet. Jede Menge Geschäftsleute und Bürohengste, die anscheinend in piekfeiner Abendgarderobe zur Arbeit gehen, drängeln sich an der Bar. Für den einzigen Farbtupfer sorgen die auf den ersten Blick zu erkennenden, komplett im schwarzen Bühnenoutfit gekleideten Sleaze-Rocker.

Weil in Schweden das Rauchverbot schon seit mehr als zwei Jahren gilt und auch strikt eingehalten wird, wollen alle vor der Fahrt nach oben noch mal schnell vor der Tür ihre Nikotinsucht befriedigen. So gesellt man sich zum rauchenden Teil der Partybesucher, und Sänger Jocke berichtet erst mal lautstark von seinem vorabendlichen Sexualerlebnis. Nachdem er anschaulich in allen Einzelheiten die ausgeführten Stellungen abgehandelt hat, erntet er spätestens nach seinem...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen