RH #241Interview

CHRIS CORNELL

Harte Sounds für harte Agenten

Bereits zum zweiten Mal hat CHRIS CORNELL eine Band verlassen, mit der er zuvor mehrere Platinauszeichnungen einheimsen konnte. Sein jüngstes Soloalbum „Carry On“ verdeutlicht, dass der Mann nur dann in der Lage ist, sein volles stimmliches Talent zu entfalten, wenn die Atmosphäre in seinem Umfeld zu 100 Prozent stimmt - auf der letzten Audioslave-CD „Revelations“ war das offensichtlich nicht der Fall.

Dass Cornell es auch alleine kann, beweist der jüngste Erfolg seiner Single ´You Know My Name´, die er als Titelsong für den aktuellen James-Bond-Film „Casino Royale“ schrieb. Dieses Engagement kam nicht nur für die Anhänger von Audioslave und Soundgarden ziemlich überraschend.

Chris: »Zuerst hielt ich das für eine Verwechslung, da Madonna den letzten Titelsong gemacht hat und ich ja nun nicht gerade die Dance-Disco-Music-Queen bin. Dann dachte ich, dass sie nur irgendeinen Song für den Soundtrack haben wollen. Ich wusste nicht, dass sie DEN Song, also den Titelsong mit dem typischen James-Bond-Flair suchen. Erst als feststand, dass Daniel Craig der neue Bond-Darsteller wird, habe ich ernsthaft darüber nachgedacht, diesen Song zu schreiben. Sie haben mir ein paar Szenen gezeigt, und ich hatte ein Meeting mit dem Regisseur und dem Produzenten, die meinten, ich solle machen, was ich wolle. Die erste Idee zu dem Song gefiel mir gar nicht. Dann hatte ich schnell eine zweite, woraus schließlich ´You Know My Name´ wurde. Der Track klang zunächst nur nach einem ganz normalen Rock-Song...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen