RH #240Interview

HEAVEN AND HELL

Nur einen Sommer lang

Wenn Ronnie James Dio, Tony Iommi, Geezer Butler und Vinny Appice gemeinsame Sache machen, könnte man das Ganze Black Sabbath nennen. Tut man aber nicht. Stattdessen benennt man sich nach dem vielleicht großartigsten Hardrock-Album aller Zeiten: HEAVEN AND HELL. Ronnie James Dio erklärte uns, warum.

Die langweiligste, aber unumgängliche Frage gleich am Anfang: Warum habt ihr euch in dieser Besetzung reformiert?

 

»Weil unsere Plattenfirma die Black-Sabbath-Compilation „The Dio Years“ zusammenstellte. Es sollte aber nicht einfach nur eine Ansammlung bereits veröffentlichter Songs werden, sondern zumindest ein wenig exklusives Bonusmaterial enthalten sein. Also traf ich mich mit Tony, um die drei neuen Nummern, die „The Dio Years“ enthält (die erstklassigen ´The Devil Cried´, ´Shadow Of The Wind´ und ´Ear In The Wall´ - d.Verf.), zu schreiben. Das klappte so gut, dass wir uns spontan dazu entschlossen, für „The Dio Years“ bis Jahresende zusammen auf Tour zu gehen. Der Songwriting-Prozess lief völlig ungestört ab; es herrschte dieselbe Atmosphäre wie früher, was man den drei Songs sicher unschwer anhört. Die Tatsache, dass HEAVEN AND HELL nur ein befristetes Projekt ist, nimmt uns jeglichen Druck und macht die Zusammenarbeit harmonisch.«

 

Also stand die Compilation bereits vor der Idee, mit HEAVEN AND HELL zu touren?

 

»Genau. Schon lange vorher.«

 

Und warum als Name HEAVEN AND HELL und nicht gleich Black Sabbath?

 

»Weil Tony und Geezer wollten, dass sich dieses Projekt...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen