RH #228Interview

UNDERTOW

Das Experiment

UNDERTOW sind der Prototyp einer modernen Heavy-Metal-Band, die up to date, aber keinesfalls trendy klingt. Sie sind tonnenschwer, groovy und stets mit einem Mindestmaß an Melodie ausgestattet. Und ihre neue Platte „Milgram“ ist auch wieder rundum gelungen.

Bislang hatten UNDERTOW immer ein Faible für Wortspielchen in ihren Plattentiteln - insofern darf man wohl vermuten, dass „Milgram“ für „one million gram“ steht. Oder etwa doch nicht?

»Nö, diesmal ist´s kein Wortspiel«, lacht Basser Thomas Jentsch. »Bei uns ist so viel passiert: neuer Drummer, neuer Schriftzug, wir haben zum ersten Mal jemanden von außerhalb der Band das Artwork anfertigen lassen. Da dachten wir uns halt, wir probieren als Titel mal was anderes aus als die Wortspielchen, die eh jeder von uns erwartet.«

Prima, da bin ich euch ja gleich mal auf den Leim gegangen. Und was bedeutet der Titel nun?

»Wenn du bei Google das Wort als Suchbegriff eingibst, kriegst du Infos über ein sehr schockierendes Experiment aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Damals haben ein paar Wissenschaftler Leute rekrutiert, die anderen Menschen Fragen stellen sollten - und jedes Mal, wenn der Befragte eine falsche Antwort gab, musste der Proband ihm einen Stromstoß versetzen. Was der Proband aber nicht wusste: Derjenige, der die Fragen beantwortete, war ein Schauspieler und hat auch keine wirklichen Stromstöße verpasst bekommen, sondern tat nur so, als ob das der Fall wäre. Jedenfalls haben 80 Prozent der Testpersonen ihrem...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

UNDERTOW20.10.2018WeinheimCafé CentralTickets
UNDERTOW27.10.2018HückelhovenHaus Sodekamp-DohmenTickets
UNDERTOW09.11.2018EsslingenKommaTickets
UNDERTOW24.11.2018UlmHexenhausTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen