RH #226Tourtagebuch

NECROPHAGIST, BOLT THROWER, MALEVOLENT CREATION, NIGHTRAGE

Nichts geht mehr!

Dass BOLT THROWER hier zu Lande eine ausgesprochen treue Fangemeinde haben, ist keine Neuigkeit mehr. Insofern freute sich die britische Death-Metal-Legende natürlich, nach mehreren Jahren Abstinenz endlich mal wieder durch unsere Breitengrade touren zu können. Was sich dann aber bei den Konzerten abspielte, übertraf sämtliche Erwartungen.

1. Tag: Enschede, Atak

 

BOLT THROWER sind eine Band, die gewisse Traditionen pflegt. So findet eines der letzten Konzerte ihrer Tourneen stets in Trier statt, wo sie auf dem Vorplatz des dortigen Clubs mit dem Namen „Exil“ an einer Grillstelle immer einige Shirts verbrennt, um sie dem „Gott des Merchandise“ zu opfern und für gute Verkäufe zu danken. Eine weitere Tradition im Hause BT ist es, den Tourauftakt im holländischen Enschede zu bestreiten. Nicht nur, weil dort ihr Booker, Freund und quasi sechstes Bandmitglied Graham beheimatet ist, sondern weil man zum Aufwärmen gerne einen kleinen Club wählt - einen Laden wie das „Atak“ also, das gut 300 Leute fasst und natürlich schon Wochen vor der Show ausverkauft ist.

Ich mache mich mit unserem Fotografen Axel auf den etwas mehr als einstündigen Weg vom Ruhrgebiet ins holländische Grenzland. Vor dem Club warten bereits einige Fans, es wird überraschend viel Deutsch gesprochen. Offenbar wollen sich nicht eben wenige deutsche Fans den ersten Gig nach der Rückkehr von Karl Willetts nicht entgehen lassen.

Der Empfang, der uns bereitet wird, ist warmherzig. Zwar herrscht hier das für einen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

NIGHTRAGE - The VenemousRH #359 - 2017
Despotz/Cargo (50:04)NIGHTRAGE empfehlen sich mit „The Venemous“ weiterhin a...
NIGHTRAGE - The PuritanRH #336 - 2015
Despotz/Cargo (38:04)Es ist erstaunlich, mit welcher hochbleibenden Qualität NI...
NIGHTRAGE - InsidiousRH #293 - 2011
Lifeforce/Soulfood (59:14) NIGHTRAGE-Alben, das gilt für die Vorgänger ebenso...
MALEVOLENT CREATION - Invidious Dominion
Massacre/Soulfood (35:59) „Ist ja ganz schön stumpf, die Scheibe“, meint...
NIGHTRAGE - Wearing A Martyr´s Crown
Lifeforce/Soulfood (56:29) Wut! Raserei! Große Melodien! Glanz und Gloria de...
MALEVOLENT CREATION - Live At The Whiskey A Go GoRH #257 - 2008
Wozu wirft man in Zeiten einbrechender Verkaufszahlen eigentlich noch Liveplatte...
MALEVOLENT CREATION - Doomsday XRH #244 - 2007
(49:22) Zum zehnten Mal beschenken uns MALEVOLENT CREATION mit einem abendfüll...
NIGHTRAGE - A New Disease Is Born
(46:15) Dass die schwedisch-griechische Formation NIGHTRAGE der schon seit län...
BOLT THROWER - Those Once LoyalRH #223 - 2005
(39:32) Der Panzer rollt wieder! Die beste, mächtigste, kompromissloseste, wah...
NIGHTRAGE - Descent Into Chaos
(42:49) Das 2003er Debüt „Sweet Vengeance“ war eines der besten melodische...
NECROPHAGIST - Epitaph
(32:58) Da hat man als Anhänger des technischen Death Metal gerade die superbe...
MALEVOLENT CREATION - WarkultRH #206 - 2004
(43:39) Stillstand bedeutet Rückschritt - diesen Leitsatz beherzigen MALEVOLEN...
NIGHTRAGE - Sweet Vengeance
(41:44) Eigentlich hat Gitarrist Marios Iliopoulos (ex-Exhumation) die melodisc...
MALEVOLENT CREATION - The Will To KillRH #187 - 2002
(41:33) Endlich mal wieder ´ne Scheibe, bei der der Name Programm ist. Denn MA...
BOLT THROWER - Honour - Valour - PrideRH #175 - 2001
Ist die Rede vom Musikgeschäft, dann ist auch die viel zitierte Schnelllebigkei...
MALEVOLENT CREATION - EnvenomedRH #164 - 2000
Seit der Rückkehr ihres alten Sängers Brett Hoffmann scheinen MALEVOLENT CREAT...
MALEVOLENT CREATION - ManifestationRH #156 - 2000
Das Hauptgewicht dieser doppelten Best-of-Scheiblette liegt zwar auf den jünger...
NECROPHAGIST - Onset Of Putrefaction
Das Quartett aus Karlsruhe rödelt auf seinem Erstling stumpf meuchelndes Highsp...
MALEVOLENT CREATION - The Fine Art Of MurderRH #140 - 1998
Wer 'ne MALEVOLENT CREATION-Scheibe kauft, weiß, daß er soundmäßig jedesmal ...
BOLT THROWER - Who Dares WinsRH #139 - 1998
Es mußte ja so kommen. Kaum haben BOLT THROWER mit Metal Blade ein neues Zuhaus...
BOLT THROWER - MercenaryRH #136 - 1998
Ach, ist das schön. Daß mein altes Deathmetallerherz das noch erleben darf. 'M...
MALEVOLENT CREATION - In Cold BloodRH #125 - 1997
Wenn auf einer CD der Name MALEVOLENT CREATION draufsteht, weiß der geneigte Fa...
MALEVOLENT CREATION - Joe BlackRH #110 - 1996
Schon wieder 'ne neue MALEVOLENT CREATION? Nee, nicht ganz. Obwohl mit dem Titel...
MALEVOLENT CREATION - EternalRH #99 - 1995
Der Welt bösartigste Death/Thrash-Combo ist wieder da! Mit neuem Deal, neuem Li...
BOLT THROWER - ...For VictoryRH #91 - 1994
BOLT THROWER erklären den Lauschern und der Szene zum was-weiß-ich-wievielten ...
BOLT THROWER - SpearheadRH #73 - 1992
Nicht allzuviel Neues gibt es von der britischen Todesmetalformation BOLT THROWE...
BOLT THROWER - The Fourth CrusadeRH #67 - 1992
Fast zwei Jahre sind seit dem Release der letzten BOLT THROWER-LP vergangen. In ...
MALEVOLENT CREATION - The Ten CommandmentsRH #49 - 1991
Und noch 'ne Death Metal-Scheibe. Eine Plattenfirma sucht einen Nachfolger für ...
BOLT THROWER - War MasterRH #47 - 1991
Weg vom Grindcore, hin zum Death Metal - das ist die Devise bei der neuen BOLT T...
BOLT THROWER - Realm Of ChaosRH #37 - 1989
Aaaaaarrghh! Das ist genau das, worauf ich gewartet habe! Befürchtungen, daß w...
MALEVOLENT CREATION - Retribution1992
"The Ten Commandments" verschaffte MALEVOLENT CREATION schon gehörigen Respekt,...
MALEVOLENT CREATION - Stillborn1993
Auch auf ihrem dritten Album "Stillborn" sägen die Florida-Krawallmacher wieder...
BOLT THROWER - War Master1991
Ihr Debüt „In Battle There Is No Law" klang noch ziemlich chaotisch. Mit dem ...