RH #226Interview

FALL OUT BOY

Kein Sex mit den Simpsons

FALL OUT BOY sind die derzeit erfolgreichste Band aus dem Emocore-Dunstkreis. Basser/Texter Pete Wentz nimmt den Höhenflug gelassen.

Pete, in den USA steht ihr mit eurer zweiten Scheibe „From Under The Cork Tree“ kurz vor Doppelplatin und seid sogar für einen Grammy als „Best New Artist“ nominiert. Ein respektabler Senkrechtstart für vier Jungs aus der Chicagoer Hardcore-Szene.

»So ganz können wir es immer noch nicht fassen. Früher interessierte sich kein Schwein für meine Songtexte, und jetzt durchwühlen Fans die Mülltonnen meiner Eltern.«

Schon von eurem Indie-Debüt „Take This To Your Grave“ konntet ihr mehr als 200 000 Exemplare absetzen.

»Frag mich nicht wie, ich kann es mir selbst nicht erklären. Das lief offenbar alles über Mund-zu-Mund-Propaganda.«

Vielleicht ist euer tabuloser Mix aus Emocore, Rock und Pop das Geheimnis eures Erfolges.

»Könnte sein. Wir haben neben Hardcore-Bands à la Minor Threat immer auch andere Sounds wie The Cure und Britpop gehört. Komischerweise fahren total viele HipHopper auf uns ab. Als Jay-Z uns bei einer Show in New York ansagte, wusste ich, dass wir endgültig den Durchbruch geschafft hatten. Hardcore-Puristen hassen uns natürlich, aber das ist mir schnuppe.«

Nervt dich der permanente TV-Hype auf sämtlichen US-Musiksendern und in der Teenie-Presse?

»Nein. Wenn ich mich in der Glotze sehe, wundere ich mich nur immer, wie scheiße ich aussehe und was für einen Stuss ich labere.«

Stimmt es, dass ihr euch nach dem Zwischenruf eines...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen