RH #225Interview

DEATHSTARS

Darf´s auch etwas mehr sein?

Man kennt das: Ehemalige Black- und Death-Metaller entdecken Synthies, Sequencer und die hohe Kunst des schwarz-weißen Schminkens ganz ohne Panda-Faktor und finden sich schließlich in der wunderbaren Welt des Elektro-Rock wieder. So auch im Falle der schwedischen DEATHSTARS, die früher in Bands wie Dissection und Swordmaster unterwegs waren. Was aber war die Motivation in diesem Fall? Fragen wir Sänger Andreas alias Whiplasher!

»Was wir mit DEATHSTARS vorhatten? Dem Teufel einen Designeranzug zu verpassen! Wir waren auf der Suche nach einer eleganteren Ausdrucksweise, etwas Größerem als dem, was wir mit unseren alten Thrash-Metal-Songs geschaffen hatten. Außerdem waren wir ziemlich angepisst davon, dass wir mit unserer Musik auf der Stelle traten. Es brauchte eine neue Herausforderung, und die fanden wir darin, die Aggression beizubehalten und gleichzeitig zu erweitern - durch kürzere, dynamischere Songs. Eigentlich waren wir vor allem frustriert.«

Ihr habt ein sehr ausgeprägtes Image. Steht da ein bestimmtes Konzept hinter?

»Das Image ist im Wesentlichen eine Erweiterung der Musik. Wir wollten mit DEATHSTARS die volle Packung liefern. Ich nenne das Death-Glam, eine Mischung aus Exklusivität und reiner Dunkelheit. Es ist ein Spiel mit dem Bild, das wir von uns selbst haben.«

Aber ist nicht insbesondere das militaristische Bild, das ihr auf euren Fotos abgebt, ein etwas billiger Provokationsversuch? Und zudem unoriginell...

»Natürlich ist das nicht originell. Ehrlich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen