RH #224Lauschangriff

IN FLAMES

Für eine bessere Welt!

Im Oktober will scheinbar keine Sau nach Göteborg. Ganze drei Leute sitzen im Flieger, als der Rock-Hard-Abgesandte in Richtung der zweitgrößten Stadt Schwedens düst, um nachzuhören, wie es um das 2006 erscheinende IN FLAMES-Album „Come Clarity“ bestellt ist.

Während ich in der Maschine sitze und überlege, ob Flugzeuge eigentlich ein gewisses Mindestgewicht haben müssen, um nicht von irgendwelchen Höhenwinden davongeweht zu werden, klingen mir die Worte des Kollegen Weber im Ohr, nachzulesen in Ausgabe 220. Von zweistimmigen Gitarren mit Gänsehautgarantie ist da die Rede, von kraftvollem Sound und stilistischer Perfektionierung.

Bevor das alles jedoch nachprüfbar ist, wird die versammelte Journalistenmeute in die wirklich hübsche Göteborger Innenstadt verfrachtet, genauer gesagt in das ganz besonders hübsche Storan-Theater. Kerzenlicht, barocker Stuck und ein runder Bühnensaal, komplett mit rotem Samt, gewaltigem Kronleuchter und generell ziemlich prächtigem Interieur, erwecken den Geist vergangener Epochen.

Mit Bitte um Überleitungsapplaus:

Nein, vergangene Epochen werden von „Come Clarity“ nicht beschworen. (Klatsch, klatsch, klatsch. - Red.) Viel zu präsent sind die Errungenschaften der letzten beiden Alben: große, clean gesungene Refrains, moderne Grooves und ein ebensolcher Sound. Ansonsten gibt´s vor allem drei Dinge im Überfluss: Gitarren, Gitarren und schließlich auch noch Gitarren. Großartige Riffs in allen Geschwindigkeiten und ebensolche Zauberharmonien.

Das...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AHAB + ALESTORM + AMARANTHE + AMORPHIS + ANNISOKAY + AVATARIUM + BATTLE BEAST + CANNIBAL CORPSE + CREMATORY + DIABLO BLVD + u.v.m.04.07.2018
bis
06.07.2018
BallenstedtROCKHARZ OPEN AIRTickets
IN FLAMES06.07.2018BerlinKesselhausTickets
JUDAS PRIEST + AMORPHIS + ARCH ENEMY + BANNKREIS + BELPHEGOR + DESERTED FEAR + DIRKSCHNEIDER + DORO + EPICA + FIREWIND + u.v.m.02.08.2018
bis
04.08.2018
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
IN FLAMES + SEPULTURA + SICK OF IT ALL + MADBALL + ESKIMO CALLBOY + PRO-PAIN + RYKERS + PRONG + TORFROCK + BOOZE & GLORY + u.v.m.24.08.2018
bis
25.08.2018
SulingenRELOAD FESTIVALTickets

ReviewsIN FLAMES

Down, Wicked & No GoodRH #367 - 2017
Nuclear Blast/Warner (19:39)IN FLAMES-Frontmann Anders Fridén hat nie einen Heh...
BattlesRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (47:46)Die eher melancholische Ausrichtung von „Siren Cha...
Sounds From The Heart Of GothenburgRH #353 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)IN FLAMES schießen kurz vor der Veröffentlichung ihres n...
Siren CharmsRH #328 - 2014
Epic/Sony (45:25)Die Zeiten des melodischen Death Metal sind für Schwedens Rock...
Sounds Of A Playground FadingRH #290 - 2011
Century Media/EMI (53:58) Wer IN FLAMES kritisch gegenübersteht, wird vermutli...
A Sense Of PurposeRH #251 - 2008
(48:29) Manchmal - ich betone: manchmal - ist es wirklich so: Man hört die Pla...
The Mirror´s TruthRH #250 - 2008
(13:43) Bevor am 4. April das neue IN FLAMES-Album „A Sense Of Purpose“ ers...
Come ClarityRH #225 - 2006
(48:06) Unabhängig davon, dass IN FLAMES mit ihrem Sound in den letzten Jahren...
Soundtrack To Your EscapeRH #203 - 2004
(47:04) IN FLAMES haben mit „Reroute To Remain“ das große Kunststück voll...
Trigger
(17:26) Rechtzeitig vor den Festivals die Abzock-EP! Es mag durchaus eine Menge...
Reroute To RemainRH #184 - 2002
„Fourteen Songs Of Conscious Madness“ ist der Untertitel dieses Albums. Dabe...
The Tokyo ShowdownRH #172 - 2001
Das nenne ich zur Abwechslung mal ein sympathisches Live-Scheibchen: „The Toky...
ClaymanRH #158 - 2000
Irgendwie habe ich schon immer geahnt, dass IN FLAMES immer nur kleine Nuancen z...
ColonyRH #145 - 1999
Für manche Zeitgenossen aus der Death Metal-Szene sind IN FLAMES ein ähnlich r...
WhoracleRH #126 - 1997
Der Name IN FLAMES steht für melodischen, anspruchsvollen Death Metal - wobei m...
The Jester RaceRH #112 - 1996
Nachdem dieses Album bereits vor einigen Monaten mit einem anderen Coverartwork ...
Subterranean
Abwechslungsreichen Death Metal vom Allerfeinsten bietet die "Subterranean"-Mini...