RH #224Interview

MICHAEL KISKE

Keine Arschkriecher-Musik!

Viel Staub hat der erste Teil unseres MICHAEL KISKE-Interviews in Ausgabe 11/05 aufgewirbelt (s.a. Leserbriefseiten in diesem Heft) - und nicht wenige LeserInnen wollten auch Michaels damals nicht abgedruckte Aussagen zu Themen wie Helloween, Gamma Ray oder Musik generell lesen. Hier ist also die Fortsetzung.

Michael, wo liegt der Unterschied zwischen einem Moralisten und einem Moralapostel?

 

»Ich bin Moralist! Ich suche auch den Austausch, versteh mich da nicht falsch. Die Metal-Szene ist aber zu weiten Teilen vom Satanismus durchseucht...«

 

Was ich für ein Vorurteil halte.

 

»Nein, das ist eindeutig KEIN Vorurteil. Schau dich doch mal um!«

 

Es gibt sicherlich viele, die mit einer gewissen Symbolik spielen, um zu schockieren. Es gibt aber genauso viele, die das nicht tun.

 

»Natürlich, das weiß ich. Die satanistische Seite ist aber ein rotes Tuch für mich und überdeckt vieles. Für mich persönlich ist es nun mal wichtig, mich davon zu distanzieren, und das tu´ ich auch ganz radikal.«

 

Aber es gibt Weiß doch nicht ohne Schwarz.

 

»Das ist mir zu einfach. Ich müsste da jetzt weit ins Detail gehen, aber das führt zu nichts. Da verweise ich lieber auf meine Aufsätze auf www.geisteskind.de, in denen ich meine Gründe sehr ausführlich dargelegt habe. Moralische Sachen sind immer sehr individuell - Sachen zwischen dem Menschen und Gott nämlich. Fertig, aus.«

 

Okay, dann kommen wir zur Musik. Was schwebt dir denn da für die Zukunft vor?

 

»Ich suche gerade ein Label, das...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen