RH #219Interview

SILVERSURFER

Zwischen Gut und Böse

Sieben Jahre kämpften die deutschen Crossover-Rocker SILVERSURFER um den Release ihrer ersten Platte. Erst Grave-Digger-Boss Chris Boltendahl half dem ambitionierten Sixpack, „Hart nach vorn“ auf den Markt zu bringen. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Rocker und HipHop-Fans feiern gemeinsam im Pit, während Stripperinnen die Hüllen fallen lassen und deutsche Rocklegenden bei Frontmann Akeem um Audienz bitten.

Akeem, eure Band gibt es bereits seit sieben Jahren. Erzähl mal, wie es zur Gründung von SILVERSURFER kam!

»Mit unserem zweiten Sänger Birger war ich bereits während der Schulzeit in einer Band namens No Fear, die HipHop mit rockigen Riffs verband. Als sich diese Combo auflöste, lernten wir unseren jetzigen Gitarristen Kay kennen, der vormals bei Dajana Loves Paisley, einer härteren Rockband im Stil von The Black Crowes, gespielt hatte. Kay nahm mich und Birger mit in die Principal-Studios bei Münster, und wir beschlossen, gemeinsam ein paar Songs aufzunehmen. Das klappte so gut, dass wir noch einen Schlagzeuger und einen Bassisten in die Band holten. Nach einigen Diskussionen stieß dann auch noch unser alter No-Fear-DJ Raina zu uns.«

Leider lief es ab dann nicht mehr ganz so reibungslos.

»Nachdem wir die Single ´Boombastisch´ über unser damaliges Label rausgebracht hatten, wollten wir eigentlich mit den Verhandlungen über einen Album-Release beginnen. Dummerweise flogen genau an diesem Tag zwei Flugzeuge ins World Trade Center, und aus der Sache wurde nichts. Dann...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen