RH #215Interview

BRAINSTORM

Pleasure to kill

„Liquid Monster“ heißt das neue BRAINSTORM-Album, mit dem sich die Schwaben nicht als Alkoholiker outen, aber das Mischungsverhältnis von Metal und Melodien perfektioniert haben. Sänger Andy B. Franck erteilt Auskunft über den wirkungsvollen Cocktail.

Andy, auf eurer Homepage bezeichnet ihr „Liquid Monster“ als das wichtigste Album eurer Karriere.

 

»Ja, der Schritt, den wir mit dieser Platte machen, dürfte für uns ziemlich gewaltig sein, weil wir bei der letzten Tour vor dem mit Abstand größten Publikum gespielt haben. Dadurch werden sich erstmals auch Leute für BRAINSTORM interessieren, die sich unsere Alben bisher nicht gekauft haben. „Liquid Monster“ ist nicht nur unsere bisher stärkste, sondern auch wichtigste Scheibe, weil wir damit nicht nur vor unseren bereits vorhandenen, sondern auch vor neuen Fans bestehen müssen.«

 

Ihr hattet im letzten Jahr extrem viele Auftritte. Macht sich der Stress auch innerhalb der Band bemerkbar?

 

»Höchstens dadurch, dass wir alle erst recht Blut geleckt haben und unserer ersten Headlinertour entgegenfiebern. Außerdem sind wir enger zusammengerückt. Das passiert automatisch und hat auch damit zu tun, dass der eine oder andere von uns Scheiße auf Tour erlebt (lacht). Wir waren zum Beispiel mal im selben Hotel wie die Chippendales untergebracht, die die ganze Nacht mit irgendwelchen Groupies gepoppt haben. Ich hatte als Einziger der Band ein Zimmer, das umringt von den Chippendales war, und konnte nicht pennen. Ab 23 Uhr hörte man...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

BRAINSTORM + MOB RULES28.09.2018ChamL.A.Tickets
BRAINSTORM + MOB RULES29.09.2018HannoverMusikzentrum Tickets
BRAINSTORM + MOB RULES30.09.2018HeidenheimLokschuppenTickets
BRAINSTORM + MOB RULES02.10.2018SiegburgKubanaTickets
BRAINSTORM + MOB RULES03.10.2018RheineHypothalamusTickets

ReviewsBRAINSTORM

Scary CreaturesRH #344 - 2015
AFM/Soulfood (51:13) BRAINSTORM sind eine der beständigsten Konstanten in der ...
FiresoulRH #323 - 2014
AFM/Soulfood (56:50) „On The Spur Of The Moment“ zählt für viele Fans nic...
On The Spur Of The MomentRH #293 - 2011
AFM/Soulfood (45:57) „On The Spur Of The Moment“ ist eine Platte, mit der m...
Just Highs No Lows RH #272 - 2009
Mit dem gut betitelten „Just Highs No Lows“ bringen BRAINSTORM bzw. Metal Bl...
Memorial RootsRH #270 - 2009
Aufgrund von Problemen im familiären Umfeld von Gitarrist Torsten Ihlenfeld mus...
DownburstRH #249 - 2008
(43:30) Sie haben´s wieder getan. Und sogar noch besser als beim letzten Mal. ...
Fire Walk With MeRH #246 - 2007
(23:55) Unverkennbar BRAINSTORM - das wird schon mit dem Anfangsriff des Opener...
Liquid MonsterRH #215 - 2005
(51:23) Mit „Metus Mortis“ haben sich BRAINSTORM seinerzeit ebenso beeindru...
All Those WordsRH #214 - 2005
(19:10) Kurz vor Redaktionsschluss noch die Vorab-EP zum neuen BRAINSTORM-Album...
Soul TemptationRH #194 - 2003
(56:18) Eine solch gleichbleibend hohe Qualität ist schon fast unheimlich: BRA...
Metus MortisRH #174 - 2001
Welch ein Hammer! Mit ihrem vierten Album haben es BRAINSTORM endgültig gescha...
UnholyRH #135 - 1998
Na also, sie haben sich die Kritik zu Herzen genommen. Litt der letztjährige Ei...
HungryRH #120 - 1997
Was hätte man aus diesen Songs nichts alles machen können... BRAINSTORM, schon...
Ambiguity2000
Delikate zweistimmige Gitarrensoli, ein überzeugender Sänger mit kraftvollen S...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen