RH #214Interview

DELIGHT

Lügen haben schöne Beine

In ihrem Heimatland Polen sind DELIGHT schon seit längerem eine ziemlich große Nummer. Mit ihrem neuen Album „Anew“ hoffen sie nun, auch in anderen europäischen Ländern Fuß fassen zu können. Rein musikalisch gesehen stehen die Vorzeichen gut, denn der Longplayer hat jede Menge Klasse, und live weiß die Band zu beeindrucken. Aber wie immer spielen auch andere Faktoren eine Rolle.

Zunächst mal haben DELIGHT bei ihren Fans aber einige Fragezeichen auf der Stirn auftauchen lassen, denn „Anew“ klingt - ganz dem Titel entsprechend - deutlich anders als seine Vorgänger. Die Songs sind eine Spur poppiger und wesentlich Electronic-lastiger ausgefallen.

»Wir wollten ganz bewusst mit der Vergangenheit brechen«, erklärt Sängerin Paulina. »Diese Nummer mit den Power-Metal-Chords und den düsteren Gothic-Elementen ist doch inzwischen komplett ausgereizt. Das hat unsere Kreativität nicht mehr gefordert. Außerdem hatten wir keine Lust mehr, ständig mit Bands wie Nightwish oder The Gathering verglichen zu werden.«

Dafür werdet ihr jetzt mit Evanescence in einen Topf geworfen.

»Das stimmt«, lacht Keyboarder Cube. »Aber das kann ich nicht ganz so ernst nehmen. Erstens erkenne ich da kaum Parallelen; zum anderen hat man uns schon beim letzten Longplayer „Eternity“ vorgeworfen, wir würden uns an Evanescence orientieren. Dabei erschien unser Album deutlich früher als ihres.«

Wie haben denn eure Fans auf die Scheibe reagiert? Es war ja immerhin ein gewisses Risiko, eure Popularität in Polen durch...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen