RH #211Interview

SONATA ARCTICA

Leicht bekloppt

Trotz ihrer bisherigen Erfolge oft als zwar gute, aber nur leidlich originelle Stratovarius-Kopie verschrien, legen die finnischen Shooting-Stars SONATA ARCTICA mit „Reckoning Night“ ein erstaunlich vielschichtig klingendes Album vor, das an und für sich sämtlichen Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen sollte. Zumal die Band sich mittlerweile sogar selbst die Chartplatzierungen streitig macht...

Nicht, dass die drei vorherigen Alben schlecht gewesen wären. Aber die neue Scheibe tönt einfach wesentlich erwachsener. Zwar nach wie vor sehr melodisch und eingängig, aber diesmal mit deutlich mehr Power und wesentlich interessanteren Songstrukturen.

»Da muss ich dir wohl Recht geben«, pflichtet ein hörbar relaxter und gut aufgelegter Tony Kakko lachend bei. »Jemand anderes sagte mir, dass „Reckoning Night“ unser bislang reifstes und intelligentestes Album sei. Da könnte was dran sein. Zumindest hoffen wir, dass es so ist, da wir uns als Musiker natürlich mit jeder neuen Platte weiterentwickeln möchten. Das neue Album ist härter, progressiver und auch aggressiver als „Winterheart´s Guild“«, geht der sympathische Frontmann näher ins Detail. »Ich denke, es ist uns diesmal gelungen, die Live-Energie von SONATA ARCTICA ein Stück weit auf Platte einzufangen. Das hört man unter anderem an meinem Gesang. Ich bin ein bisschen weg von den kristallklaren Vocals der früheren Alben und klinge mittlerweile rauer. Dieser aggressivere Stil passt irgendwie auch besser zu mir.«

Neu ist auch der...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsSONATA ARCTICA

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen