RH #208Interview

THRESHOLD

Keine Zeit für Depressionen

Die Briten können offenbar nicht anders: Nach ihren Prog-Meilensteinen „Extinct Instinct“, „Hypothetical“ und „Critical Mass“ landete auch das neueste Werk „Subsurface“ ganz oben auf dem Soundcheck-Treppchen. Inwieweit die THRESHOLD-Mitglieder schon Wetten auf einen Richterskala-Sieg abschließen oder ob sie von ihrem Album-des-Monats-Abo einfach nur noch gelangweilt sind, beantwortet Gitarrist Karl Groom.

»Langweilig wird uns das natürlich nicht«, tönt es lachend durchs Telefon. »Wir freuen uns immer noch darüber, weil es beweist, dass es Leute gibt, die unsere Musik mögen. Das ist schließlich eine der Antriebsfedern, überhaupt Musik zu machen.«

Ginge es danach, dürften THRESHOLD ihre Instrumente nie mehr aus der Hand legen, denn auch wenn die Engländer ihren amerikanischen Kollegen von Dream Theater zumindest in puncto Popularität hinterherhinken, konnte sich die eingängiger zu Werke gehende Gruppe eine stetig wachsende Fangemeinde erspielen. Mit „Subsurface“ wird der Bekanntheitsgrad noch einmal steil ansteigen, woran auch die deutsche Fachpresse ihren Verdienst hat.

»„Subsurface“ ist unser erstes Album, das gleich bei vier Metal-Magazinen zum „Album des Monats“ gewählt wurde (mittlerweile sind es bereits fünf - jr), und drei dieser Hefte kommen aus Deutschland. Aber vielleicht liegt das auch nur daran, dass die Platte im Sommer erscheint. Da ist die Konkurrenz gewöhnlich nicht so stark«, scherzt der bodenständige Brite. »Wir sind jedenfalls absolut glücklich mit der neuen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL10.10.2018AachenMusikbunkerTickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL11.10.2018CH-PrattelnZ7 Tickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL12.10.2018AschaffenburgColos-Saal Tickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL14.10.2018HamburgMarkthalleTickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL16.10.2018JenaF-HausTickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL18.10.2018MünchenFeierwerkTickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL19.10.2018MannheimMS ConnexionTickets
THRESHOLD + THE SILENT WEDDING + MAXXWELL20.10.2018EssenTurock Tickets

ReviewsTHRESHOLD

Legends Of The ShiresRH #364 - 2017
Nuclear Blast/Warner (82:45)Im THRESHOLD-Interview in dieser Ausgabe sind sich a...
European JourneyRH #342 - 2015
BONUSBOMBENuclear Blast/Warner (110:56)Diese famose Live-Doppel-CD zeigt vor all...
For The JourneyRH #329 - 2014
Nuclear Blast/Warner (49:29)Niemand auf diesem Planeten (nein, auch nicht Dream ...
March Of ProgressRH #304 - 2012
Nuclear Blast/Warner (69:09) Dass THRESHOLD auf „March Of Progress“ die kom...
The Ravages Of Time - The Best Of ThresholdRH #247 - 2007
(141:16) Es sind stürmische Zeiten, die das englische Prog-Flaggschiff THRESHO...
Dead ReckoningRH #239 - 2007
(54:58) THRESHOLD waren schon immer die etwas andere Progressive-Metal-Band. We...
Surface To Stage RH #229 - 2006
(72:03) Ein Direct-to-fan-Release abseits ihrer heimischen Plattenfirma. THRES...
SubsurfaceRH #207 - 2004
(58:34) Unglaublich, mit was für einer Selbstverständlichkeit das britische S...
Critical Energy
Genau wie die letzten Live-Veröffentlichungen von Transatlantic und den Flower ...
Critical EnergyRH #201 - 2004
Gut Ding wollte also tatsächlich Weile haben: Nach sechs hervorragenden Studiov...
Wireless - Acoustic SessionsRH #193 - 2003
(42:02) Ein guter Song bleibt ein guter Song bleibt ein guter Song. Dies zeigt ...
Critical MassRH #184 - 2002
THRESHOLD waren wirklich nicht zu beneiden, als sie sich an die Arbeiten zu ihre...
HypotheticalRH #167 - 2001
(56:04) Einige Stimmen kündigten bereits im Vorfeld an, dass das mittlerweile ...
CloneRH #138 - 1998
Wer auch immer in den letzten zehn Jahren von der andauernden Krise der britisch...
Extinct InstinctRH #118 - 1997
THRESHOLDs letztes Album "Psychedelicatessen" war ein absolutes Master...
LiveadelicaRH #100 - 1995
THRESHOLD haben in den letzten Jahren bewiesen, daß sie in puncto handwerkliche...
PsychedelicatessenRH #90 - 1994
Na also. THRESHOLD haben den Ausstieg von Damian Wilson ganz gut verkraftet, den...
Wounded LandRH #72 - 1993
Progressive-Fans aufgepaßt: Mit "Wounded Land" gibt eine der wohl besten englis...
Within The Expanse
Und wieder 'ne Scheibe der Marke "überflüssig". Das französische Quartett THR...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen