RH #205Classic Albums

EXODUS

„Bonded By Blood“ (1985)

Nur wenige Alben können für sich in Anspruch nehmen, einen eigenständigen Musikstil begründet zu haben. „Bonded By Blood“, das EXODUS-Debüt, gehört zu diesem illustren Kreis, denn dieser Meilenstein begründete den typischen Bay-Area-Sound und löste den Thrash-Metal-Boom aus. Drummer Tom Hunting und Gitarrist Gary Holt beamen sich in der Rock-Hard-Zeitmaschine fast zwei Dekaden zurück, können sich aber eher an abstruse Anekdoten als an die eigentlichen Aufnahmen erinnern.

Tom, viele Leute dürften nicht wissen, dass du das einzige verbliebene Gründungsmitglied von EXODUS bist.

Tom: »Stimmt! 1981 habe ich zusammen mit Kirk Hammett an der Gitarre und Jeff Andrews am Bass die Band ins Leben gerufen. Gary arbeitete damals als Roadie für uns.«

Gary: »Wobei ich großen Wert auf die Bezeichnung „Roadie“ lege, denn ein Gitarren-Tech war ich nie. Während der Shows stand ich nur auf der Bühne rum und trank Bier. Von den elementarsten Dingen, wie beispielsweise dem Stimmen einer Gitarre, hatte ich absolut keine Ahnung.«

Das änderte sich, als Kirk euch in Richtung Metallica verließ. Du sollst damals wie ein Wahnsinniger Gitarre geübt haben, um seinen Platz einnehmen zu können.

Gary: »Notgedrungen, denn sonst hätte ich mich nie aktiv am Songwriting beteiligen können. Ich kaufte mir meine erste Klampfe und legte los. Nachdem wir Jeff wegen seines exorbitanten Drogenkonsums aus der Band gekickt hatten, übten Tom und ich Songs wie ´Strike Of The Beast´ oder ´No Love´ als Duo ein.«

Tom: »Wir...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

EXODUS28.06.2018CH-ZürichDynamo Tickets
EXODUS01.07.2018MünchenBackstage Tickets
EXODUS03.07.2018AT-WienSzene Tickets
AHAB + ALESTORM + AMARANTHE + AMORPHIS + ANNISOKAY + AVATARIUM + BATTLE BEAST + CANNIBAL CORPSE + CREMATORY + DIABLO BLVD + u.v.m.04.07.2018
bis
06.07.2018
BallenstedtROCKHARZ OPEN AIRTickets
EXODUS09.07.2018KasselK 19Tickets
EXODUS11.07.2018HamburgLogo Tickets
EXODUS + MANTAR + DIE APOKALYPTISCHEN REITER + INFECTED RAIN + THE MONOLITH DEATHCULT + BLESSED BY RHENUS + BETONTOD + KORPIKLAANI + NIGHT IN GALES + TRIDDANA + u.v.m.12.07.2018
bis
14.07.2018
Neukirchen-VluynDONG OPEN AIRTickets
EUROPE + EXODUS + PRETTY MAIDS + LOUDNESS + DORO + ACCEPT + ECLIPSE + PRIMORDIAL + ABBATH + GOD DETHRONED + u.v.m.12.07.2018
bis
14.07.2018
Balingen, MessegeländeBANG YOUR HEADTickets

ReviewsEXODUS

Blood In, Blood OutRH #329 - 2014
Nuclear Blast/Warner (62:19)Andeutungen, dass sich das aktuelle EXODUS-Album auf...
Exhibit B: The Human ConditionRH #276 - 2010
Es ist schon erstaunlich, wo das Duo Gary Holt/Lee Altus immer wieder diese arsc...
Let There Be BloodRH #258 - 2008
Zaentz/Soulfood (42:52) Geht das überhaupt? Kann man ein Album wie das EXODU...
The Atrocity Exhibition (Exhibit A)RH #246 - 2007
(71:42) Es wird derzeit viel geredet von einem Thrash-Metal-Comeback. So ganz g...
Shovel Headed Kill MachineRH #221 - 2005
(52:58) Zieht man die Umstände in Betracht, unter denen EXODUS-Leader Gary Hol...
Tempo Of The DamnedRH #201 - 2004
(54:26) Thrasher sind sich einig: „Tempo Of The Damned“ ist ein Comebackalb...
Another Lesson In ViolenceRH #121 - 1997
Ein Album, das vor mehr als zehn Jahren veröffentlicht wurde und sich in der le...
Force Of HabitRH #64 - 1992
Man beginnt zu verstehen, warum EXODUS-Sänger Zetro in unserem letzten Intervie...
Good Friendly Violent FunRH #56 - 1991
Was ich vorhin zu Laaz Rockit geschrieben habe, trifft teilweise auch auf EXODUS...
Impact Is ImminentRH #42 - 1990
Wie sagte doch Zetro in unserem Interview in der letzten Ausgabe? "This record i...
Fabulous DisasterRH #31 - 1989
Eines der besten Gitarrenduos der Thrashszene heißt nach wie vor Holt/Hunolt. Z...
Pleasures Of The FleshRH #24 - 1987
Es war sicher kein Fehler, EXODUS in der letzten Ausgabe drei Seiten und ein Pos...
A Lesson In ViolenceRH #9 - 1992
Es ist schon verdammt schwer, bei solch einem überragenden Stück Speed Metal s...
Bonded By Blood1985
Blutrünstige und sinnlose Lyrics hin oder her: „Bonded By Blood“ ist ein ab...