RH #200Interview

12 STONES

Bibelstunde auf der Trainerbank

Eigentlich wollte Paul McCoy Fußballprofi werden. Erst der enorme Erfolg als Co-Shouter bei Evanescence mit dem Chartbreaker ´Bring Me To Life´ und der Plattendeal, den er mit seiner Combo 12 STONES ergatterte, überzeugten den gläubigen Christen davon, den Rasenplatz gegen ein Tonstudio einzutauschen.

»Ich halte mich momentan zu Hause in Louisiana auf und komme gerade aus der Sporthalle vom Training«, berichtet Paul, Sänger und Frontmann von 12 STONES, durch die quietschende Telefonleitung. »Bevor ich Musiker wurde, habe ich sehr viel Fußball gespielt. Mein Traum war es, eines Tages Profispieler oder Trainer zu werden. Nebenher hatte ich eine Band, mit der ich ein wenig in meiner Freizeit probte. Ich habe nie sonderlich viel Energie in die Combo gesteckt. Erst als wir dank des Ehrgeizes meiner Mitstreiter einen Plattenvertrag erhielten, habe ich begonnen, mich richtig in die Sache reinzuknien. 12 STONES wurden erst 2000 - also ein Jahr, bevor wir einen Deal bekommen haben - gegründet. Wir sind eine sehr junge und unverbrauchte Truppe; unser Altersdurchschnitt liegt bei 23 Jahren. Der Bandname stammt aus der Bibel, genau genommen aus dem Alten Testament, wo die zwölf Steine für die Stämme Israels stehen. Gleichzeitig sind sie ein Symbol für Schutz und Kraft.

Wir werden sehr oft als christliche Band abgestempelt«, ärgert sich der 21-Jährige. »Ich glaube ganz ehrlich, dass es ein Nachteil ist, eine christliche Band zu sein. Nicht weil die Musik schlecht ist, sondern weil die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen