RH #200Interview

FIREBALL MINISTRY

Jungspunde im Greisenverein

„Où Est La Rock?“ wollten FIREBALL MINISTRY vor vier Jahren mit ihrem Debütalbum wissen. Diese Frage ist spätestens mit dem aktuellen Longplayer des schweren L.A.-Vierers beantwortet. Auf „The Second Great Awakening“ treten Sänger/Gitarrist Rev. James A. Rota II, Gitarristin Emily J. Burton, Bassfrau Janis Tanaka und Drummer John Oreshnick mit einer satten Mischung aus Metal, Doom und Stoner-Rock nach allen Regeln der Kunst massiv Hinterteile. Welcome to the First Church of Rock´n´Roll!

Den Grundstein zu FIREBALL MINISTRY legten James Rota und Emily Burton 1992 in Cincinnati/Ohio, ehe man 1995 nach New York umsiedelte und schließlich an der Westküste landete, wo 1998 die Macher von Bong Load Records (u.a. Beck, Fu Manchu) auf die Band aufmerksam wurden. 2001 folgte auf Small Stone Records die kultige „FMEP“, und anno 2003 steht man mit „The Second Great Awakening“ ganz Stoner-untypisch bei Nuclear Blast unter Vertrag.

»Der Deal mit Small Stone galt nur für eine Veröffentlichung, und Bong Load, wo wir ursprünglich unter Vertrag standen, haben dichtgemacht. Wir wollten eh gerne zu einer größeren Company, und da kam uns das Interesse von Nuclear Blast und Century Media gerade recht, weil beide Firmen echte Metal-Labels sind«, erklärt Emily Burton die Umstände, die zur aktuellen Liaison führten. »Wir erhoffen uns dadurch auch, verstärkt die Möglichkeit zu haben, etwas aus den bisherigen Kreisen auszubrechen und ein breiteres Publikum zu erreichen.«

Stört es dich, wenn FIREBALL...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen