RH #198Schwatzkasten

DIE ÄRZTE

BELA B. (Die Ärzte)

BELA B. ist bekanntermaßen der Rock-Minister von Die Ärzte (den Bandnamen niemals deklinieren - sonst gibt´s Prügel von der fetten Elke!), der auch ohne die Gesellschaft von Farin und Rod eine schillernde Persönlichkeit darstellt. Deswegen trafen wir ihn anlässlich der Promo zum starken neuen Doppelalbum „Geräusch“ und ließen ihn aus seinem ganz privaten Nähkästchen plaudern.

Wo bist du geboren worden, und wo bist du aufgewachsen?

 

»Am 14. Dezember ´62 in Berlin. Dort habe ich bis 1996 gelebt. Der Mauerfall und seine Auswirkungen haben die Stadt jedoch stark verändert. Es ist so eine Art Goldgräber-Mentalität entstanden, die mir nicht gefällt. Berlin wurde zum reinen Spekulationsobjekt. Im Osten ging zwar trotzdem noch einiges ab, aber blöderweise konnte ich meine Wessi-Freunde nicht überreden, dort mit mir auf Entdeckungsreise zu gehen. Die Liebe brachte mich vor sieben Jahren dann nach Hamburg, wo ich seitdem lebe und mich sehr wohl fühle.«

 

Hast du dich auf dem Schulhof geprügelt, oder warst du eher Mamas Liebling?

 

»Meine Mutter war geschieden und somit Alleinernährerin. Um möglichst lange Ruhe vor ihren Kindern zu haben, schickte sie meine Zwillingsschwester und mich auf eine Gesamtschule, weil die bis um 16.30 Uhr ging. Theoretisch sollten in dieser Schulform die schlechten Schüler von den guten nach oben gezogen werden, aber praktisch war es natürlich genau umgekehrt. Im ersten Jahr war ich Klassen- und stellvertretender Schulsprecher, aber wenn du überleben...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsDIE ÄRZTE

Das Buch ÄRH #356 - 2016
Stefan Üblacker(Schwarzkopf & Schwarzkopf)16 Jahre nach „Ein überdimensi...
Die Nacht der Dämonen – LiveRH #318 - 2013
(Hot Action Records/Universal) Wenn andere Bands vier Konzerte für eine DVD/Bl...
Ist das noch Punkrock?RH #308 - 2012
Hot Action/Universal (10:55) Auf dem aktuellen DIE ÄRZTE-Album „auch“ gibt...
auchRH #301 - 2012
Hot Action/Universal (52:30) Für witzige Texte sind DIE ÄRZTE ja immer gut - ...
Jazz ist andersRH #246 - 2007
DIE ÄRZTE sind und bleiben Deutschlands feinste Adresse für hochwertigen Rock ...
Bäst OfRH #233 - 2006
(179:27) So müssen Greatest-Hits-Sammlungen aussehen: „Bäst Of“ präsenti...
DevilRH #223 - 2005
(54:36) Dass die Zensurbehörden mitunter so viel Humor haben wie Angela Merkel...
Die Band, Die Sie Pferd NanntenRH #208 - 2004
"Wenn in der Halle kein Platz mehr ist, kommen DIE ÄRZTE auf die Bühne.&q...
GeräuschRH #197 - 2003
(92:04) ´Unrockbar´ heißt die erste Singleauskopplung, aber wer DIE ÄRZTE k...
Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!RH #164 - 2000
(63:59) Das millionenschwere Punkrock-Unternehmen DIE ÄRZTE ist zurück! Nach d...
13RH #134 - 1998
Mit den letzten beiden Alben "Planet Punk'' und vor allem "Le Frisur'' sowie der...
(+TERRORGRUPPE)Rockgiganten Vs. Straßenköter
Pünktlich zur Hosen-Tour, auf der die TERRORGRUPPE eröffnete, kam die von Arch...
Le FrisurRH #111 - 1996
Konzeptalben gibt es wie Sand am Meer, aber nur ein einziges, das sich intensiv ...
Die Bestie in MenschengestaltRH #80 - 1993
Nicht nur, daß die Anti-Rassismus-Welle inzwischen mehr Kommerz als Ideologie i...