RH #196Interview

TO MY SURPRISE

Gelbe & blaue Songs

Kaum ist es ruhig um Slipknot geworden, schießt ein Side-Project der cholerischen Clowns nach dem anderen aus dem Boden. Nach Joey Jordison, der die Murderdolls zum Leben erweckte, und Corey Taylor, der seine alte Kapelle Stone Sour reanimierte, mischt nun auch Drummer Shawn Crahan im Bandzirkus mit. TO MY SURPRISE heißt die Combo von No. 6 und entpuppt sich als faustdicke Überraschung.

»TO MY SURPRISE wurden nicht aus Geldgier gegründet oder weil ich meinen Mitmenschen etwas beweisen wollte. Ich habe nie eine Entscheidung aus finanziellen Gründen getroffen. Für mich steht der künstlerische Anspruch immer an erster Stelle. Diese Band war ursprünglich gar nicht geplant, und die letzte Sache, an die wir gedacht haben, war, ein Album rauszubringen. Erst unser Produzent Rick Rubin, dem ich nur interessehalber mal ein Demo zugeschickt hatte, überredete uns, ins Studio zu gehen«, schmettert Crahan den Vorwurf ab, sein Side-Project sei eine knallhart kalkulierte Geldeinnahmequelle.

»Außerdem glaube ich nicht, dass die typischen Slipknot-Fans an diesem Musikstil interessiert sind«, ergänzt Sänger Brandon Darner, der Mitte der Neunziger selbst mal für kurze Zeit bei Slipknot mitwirkte.

Tatsächlich klingt das am 6. Oktober erscheinende Debüt des US-Trios unerwartet entspannt und lässt sich am besten als eine abgefahrene Mischung aus Queens Of The Stone Age, Dandy Warhols, Beatles, softem Siebziger-Rock und verspieltem Folk mit Psychedelic-Anteil beschreiben. Die Texte sind gespickt...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen