RH #194Interview

WOLF HOFFMANN

Einmal Musiker - immer Musiker?

Lange war er untergetaucht, der Mann mit der weißen Flying-V, der mit seinem klassisch beeinflussten, melodischen Stil Meilensteine wie „Breaker“, „Restless And Wild“, „Balls To The Wall“ oder „Metal Heart“ veredelte und mit tödlicher Sicherheit zu den unterbewertetsten Gitarristen Europas zählte. Erst nach dem endgültigen (?) Ende von Accept brachte man WOLF HOFFMANN den Respekt entgegen, den er von Anfang an verdient hat.

Auf die Frage, was er denn seit dem zweiten Accept-Split im Jahre ´96 getrieben habe, antwortet Wolf, der uns kürzlich zusammen mit seiner Frau Gaby (ihr wisst schon: „Deaffy“) in der Dortmunder Redaktion besuchte, grinsend: »Lieber Gott, wie lange ist das denn jetzt her? Da muss ich ja direkt mal nachrechnen... Ich glaube, die letzte Show haben wir im Juni ´96 in Tokio gespielt, also vor sieben Jahren. Seitdem habe ich mich - mit kleinen Unterbrechungen - aus dem Musikgeschäft zurückgezogen. Anfangs hatte ich ganz schön die Nase voll...«

Neben einer gehörigen Portion Enttäuschung über das wenig glorreiche Ende von Accept klingt auch etwas Wehmut an, wenn Wolf rückblickend von »großen Anstrengungen, gerade in den letzten Jahren« erzählt. Schließlich habe man viel Energie und Zeit in die Band gesteckt, und da sei es nur natürlich, wenn man zunächst mal etwas Abstand suche.

»Es fällt mir auch schwer, ein „abschließendes Urteil“ zu fällen«, sagt Wolf im Hinblick auf die drei Studio-Alben und die Live-Scheibe der letzten Accept-Phase. »Es gab schöne und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen