RH #194Interview

DIE HAPPY

Ich bin keine Metal-Barbie!

DIE HAPPY haben für ihr drittes Album ein Experiment gewagt und mit verschiedenen Leuten an zwei atmosphärisch sehr unterschiedlichen Orten gearbeitet. Für die poppigen Songs ging´s mit dem Produzenten-Team The Matrix (u.a. Avril Lavigne) in die sonnige Metropole L.A., die härteren Stücke wurden unter der bewährten Aufsicht von Ralph Quick in der Abgeschiedenheit der dänischen Provinz eingetütet. „The Weight Of The Circumstances” erscheint am 11. August.

Als die Band nach einem fulminanten Konzert auf dem Wiener Prater die versammelte Presse am nächsten Morgen über den Dächern der österreichischen Hauptstadt zur Listening-Session bittet, ist die Spannung groß. Bewahrheitet sich das Sprichwort „Viele Köche verderben den Brei”? Wirkt das Album durch die unterschiedlichen Produzenten zerrissen? Ist das Klangbild aufgrund der verschiedenen Studios uneinheitlich?

Eine Stunde später haben sich sämtliche Befürchtungen in Luft aufgelöst, und selbst die größten Skeptiker sind begeistert. Sowohl das Songmaterial als auch der Sound wirken homogen, und Marta hat es tatsächlich geschafft, sich nochmals zu steigern. Ihr Gesang begeistert gleichermaßen mit emotionaler Tiefe und perfekter Technik. Die sieben vorab präsentierten Songs im Einzelnen:

 

´Take You On A Ride (Superficial Show)´: Der Song wurde zusammen mit dem Gitarristen von Lambretta geschrieben. Nach verhaltenem Anfang sorgt ein mächtiges Metal-Riff für die nötige Heaviness. Der Refrain ist ein wunderschöner Ohrwurm und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen