RH #193Interview

BLACK LABEL SOCIETY

Ist der Papst katholisch?

Wenn Zakk Wylde spricht, rappelt´s im Karton. Kein Wunder: Der Mann ist eine energiegeladene Rock´n´Roll-Sau erster Kajüte. Über seinen Alkoholkonsum lässt sich allerdings streiten. Sein Eheweib drehte ihm kürzlich sogar den Hahn zu: Schnaps und Bier für 34.000 Dollar in sechs Wochen waren selbst in den Augen von Mrs. Wylde ein paar Drinks zu viel...

Zakk Wylde ist im Stress: Letzte Rehearsals mit Ozzy und Robert Trujillo für dessen Farewell-Show in Las Vegas am Wochenende. Erste Ozzy-Rehearsals mit Jason Newsted. Proben mit BLACK LABEL SOCIETY, die nach dem Abgang von Trujillo ebenfalls einen neuen Basser, Zakks Ex-Ozzy-Kumpel Mike Inez, einarbeiten müssen. Dazu kommen Foto- und Pressetermine für die neue BLS-Langrille „The Blessed Hellride“, die Mr. Wylde mit einer kurzen US-Tour mit Nashville Pussy und einem Japan-Abstecher anschieben will, ehe der Dienst mit Ozzy ruft und voraussichtlich bis im Herbst Schicht im BLS-Schacht ist.

Nicht gerade die ideale Promo, Zakk. Oder?

»Yeah, aber ich werde mit Ozzy wieder die Ozzfest-Shows bestreiten, und Sharon hat uns erlaubt, die ganze Tour über BLACK LABEL-Merch zu verkaufen. Dazu wird unserer Video überall auf den Jumbotrons zu sehen sein, und Nick (Cantese, BLS-Gitarrist - cl) und ich werden In-Store-Auftritte durchziehen und die Radiostationen beackern. Wir sind also trotz allem immer noch präsent«, sieht Zakk die Situation in einem positiven Licht. »Falls Ozzy nach den Ozzfest-Gigs eine kleine Pause einlegen will, bevor er...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsBLACK LABEL SOCIETY

Grimmest HitsRH #369 - 2018
Spinefarm/Universal (55:41)Welch irreführender Titel: Bei „Grimmest Hits“ h...
Catacombs Of The Black VaticanRH #323 - 2014
Mascot/Rough Trade (44:11) Wenn BLACK LABEL SOCIETY-Mastermind Zakk Wylde in 2...
UnblackenedRH #320 - 2013
(Eagle Vision) Neben der vor zwei Ausgaben reviewten Doppel-CD „Unblackened...
UnblackenedRH #318 - 2013
Armoury/Edel (124:41) Der auf zwei Silberlinge verteilte Soundtrack zur paralle...
The Song Remains Not The SameRH #293 - 2011
Eone (41:17) „Du kannst nicht die ganze Zeit nur rocken; ich würde dabei wah...
Order Of The Black
Roadrunner/Warner (49:31) Es lässt sich trefflich darüber diskutieren, ob d...
Shot To HellRH #233 - 2006
(44:11) Wenn es bisher überhaupt einen Vorwurf gab, den Kritiker den BLACK LAB...
Kings Of DamnationRH #224 - 2005
(111:11) Den überwiegenden Teil der Best-of-Veröffentlichungen kann man in de...
MafiaRH #215 - 2005
(47:52) Nach dem ziemlich relaxten und coolen Album „Hangover Music Vol. VI...
Hangover Music Vol. VIRH #204 - 2004
(66:59) Wenn sich eine passionierte Alkoholvernichtungsmaschine wie Zakk Wylde ...
The Blessed Hellride
(45:05) Mit "1919 Eternal" hat der Ozzy-Klampfer vor gut einem Jahr sein bisher...
1919 Eternal
Mit den Solo-Werken von Ozzys Schützling wurde ich seit Pride & Glory nicht meh...
Alcohol Fueled Brewtality - Live + 5
So müssen Titel sein: originell und aussagekräftig. Schwarzbrenner Zakk Wylde ...
Stronger Than Death
Hey Zakk, was ist los mit dir? Zu lange ohne Strohhut in der Sonne gelegen? Zu o...
Sonic Brew
Beim erstmaligen Hören dieser CD drängen sich einem sofort drei Dinge auf: die...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen