RH #192Interview

TURBONEGRO

Rückkehr aus schwärzester Dunkelheit

Verdammt hoch waren die Erwartungen an das erste Studioalbum von TURBONEGRO nach ihrer Wiedervereinigung. Als sie sich vor vier Jahren auflösten, hinterließen sie eine Lücke in der Punk´n´Roll-Szene, die kein ambitionierter Newcomer oder etablierter Act zu schließen imstande war.

Doch welchen Stellenwert TURBONEGRO wirklich genießen, verdeutlicht sich erst, wenn man sich die Liste der prominenten Musiker anschaut, die Mitglied in ihrem Fanclub Turbojugend sind. Von Bela B. (Die Ärzte) und Ville Valo (HIM) über die Queens Of The Stone Age, The Hives und Blümchen bis hin zur nahezu vollständigen norwegischen Black-Metal-Elite sind Mucker aus den verschiedensten Stil-Schubladen vertreten. Jello Biafra bezeichnete TURBONEGRO als „möglicherweise wichtigste europäische Band“, und Frank Kozik nannte sie schlicht die „best band ever“.

Besondere Anlässe erfordern besondere Kulissen. Daher luden TURBONEGRO eine Handvoll Journalisten und Fotografen zur Listening-Session in die Opern-Suite eines Osloer Nobelhotels, um ihr neues Album "Scandinavian Leather" vorzustellen. Als Namensgeber für die Suite dienten etliche Kostüme und handsignierte Fotografien von Opernstars aus mehreren Jahrzehnten. Dass diese Devotionalien und die als Mobiliar dienenden Antiquitäten zusammen mit dem Mob von Pressevertretern und Bandmitgliedern ein recht skurriles Gesamtbild ergaben, bedarf wohl keiner weiteren Erläuterung. Doch als niemand Notiz davon nahm, dass beim Möbelrücken nicht sonderlich zimperlich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen