RH #192Interview

GREAT WHITE

Die Brandkatastrophe von West Warwick, Rhode Island Die Brandkatastrophe von West Warwick

Am 20. Februar ereignete sich in West Warwick im US-Bundesstaat Rhode Island die größte Katastrophe der Rockgeschichte: 99 Menschen starben beim Brand des kleinen Clubs "The Station", 190 wurden größtenteils schwer verletzt. Auslöser des Flammen-Infernos war die Pyro-Show der Westküsten-Hardrocker Great White, die das einstöckige Holzhaus, dessen Wände und Decken mit hoch entzündlichen Schaumstoffen und Styroporplatten beklebt waren, innerhalb von zwei Minuten komplett in Flammen setzte. In der ausbrechenden Panik wurden Dutzende von Menschen zu Tode getrampelt; viele kamen durch Rauchvergiftungen oder die Folgen ihrer schweren Verbrennungen ums Leben.

Die um kurz nach 23.00 Uhr eintreffenden Feuerwehrleute fühlten sich an "Szenen wie aus einem Horrorfilm" erinnert: Brennende Menschen taumelten als lebende Fackeln über die Straße, viele lagen mit bis zu 85 Prozent verbrannter Haut rußgeschwärzt in den Schneemassen am Straßenrand. In den umliegenden Kneipen und Restaurants füllten die Kellnerinnen jeden verfügbaren Behälter mit Eiswürfeln, um die Verbrennungen der Opfer notdürftig zu versorgen. Gleichzeitig versuchten Dutzende von Leuten verzweifelt, die in dem lichterloh brennenden Gebäude gefangenen Konzertbesucher herauszuholen (siehe auch Leserbriefe dieser Ausgabe).

Durch die dichte Rauchentwicklung konnten die im Inneren Eingeschlossenen die Hand nicht vor Augen erkennen, selbst wenn sie sich wenige Meter von einem Fenster entfernt befanden. Mit Schneebällen, die in...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsGREAT WHITE

30 Years - Live From The Sunset StripRH #311 - 2013
Frontiers/Soulfood (73:44) Gratulation! 2012 haben GREAT WHITE ihr 30-jähriges...
ElationRH #301 - 2012
Frontiers/Soulfood (61:25) Das Wichtigste vorweg: Wir reden hier von GREAT WHIT...
RisingRH #263 - 2009
Frontiers/Soulfood (54:10) Nach dem gefeierten Comeback mit „Back To The Rhyt...
Back To The RhythmRH #244 - 2007
(55:04) 1999 kam das letzte GREAT WHITE-Studioalbum „Let It Rock“ raus, ku...
Revisiting Familiar WatersRH #200 - 2004
(56:57) Die GREAT WHITE-Gemeinde steht noch immer unter dem Schock der letztjä...
Thank You... Goodnight!RH #190 - 2002
(79:21) 23.12.1989. Eine ausverkaufte Frankfurter Festhalle in der u.a. Bon Jov...
Can´t Get There From HereRH #149 - 1999
Für GREAT WHITE gilt ähnliches wie für Saxon: Beide wurden in den 90ern weite...
Great Zeppelin - A Tribute To Led ZeppelinRH #139 - 1999
Daß GREAT WHITE durchaus kompetent mit ollen Luftschiffer-Evergreens umzugehen ...
Let It RockRH #111 - 1996
Wer immer noch auf Bands wie GREAT WHITE steht, kennt es wahrscheinlich, dieses ...
Sail Away/Anaheim LiveRH #86 - 1994
Wenn dein Label es nicht nur versäumt, deine neue Platte rechtzeitig anzukündi...
Psycho CityRH #65 - 1992
Sie sind eine der größten Konstanten, die die Heavywelt zu bieten hat. Keine B...
HookedRH #48 - 1991
Bei der neuen GREAT WHITE gibt es nur zwei Alternativen: Entweder man liebt sie,...
...Twice ShyRH #33 - 1989
Die guten Auftritte bei den Monsters und 'Rock Me' lenkten auch die Aufmerksamke...
Once Bitten...RH #22 - 1987
Gegenüber der letzten LP "Shot In The Dark" hat sich bei GREAT WHITE an sich ni...
Shot In The DarkRH #19 - 1986
"Shot In The Dark" ist ein neues Lebenszeichen von GREAT WHITE, die mich mit ihr...
Great WhiteRH #6 - 1984
GREAT WHITE kennt ihr vielleicht noch von ihrer Fünf-Track-EP "Out Of The Night...
Once Bitten...1987
Westcoastfeeling, Marke GREAT WHITE. Jederzeit konkurrenzlos Roadmovie-tauglich....
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen