RH #189Schwatzkasten

IN EXTREMO

DAS LETZTE EINHORN (In Extremo)

 

Als ein Mann mit hartem Äußeren und weichem Kern, der sein Herz auf der Zunge trägt, wird Michael Rhein beschrieben. Der Sänger, unter dem Künstlernamen DAS LETZTE EINHORN das Aushängeschild der Mittelalterrocker In Extremo, hat alles miterlebt: vom staatlich geduldeten Rockmusiker in der DDR zum anerkannten Chartbreaker.

 

 

Wann und wo wurdest du geboren?

»Am 18. Mai 1964 in Dingelstedt. Dieser Ort liegt in Thüringen.«

 

Woran denkst du zuerst, wenn du dich an deine Kindheit erinnerst?

»Ich war laufend dreckig, da ich mich überall herumgetrieben habe. Meine Eltern hatten nur Arbeit mit mir.«

 

Hattest du ein Lieblingsspielzeug?

»Ich warf ständig eine Decke über ein Baugerüst. Das war dann mein Pferd.«

 

Warst du in der Schule ein Ärgernis für deine Lehrer, oder warst du brav?

»Stress ist mir vermutlich angeboren. Lieb war ich auf keinen Fall. Ab und an hab ich mich geprügelt, aber besonders krass war es auch nicht.«

 

Welche Schulfächer hast du gemocht, welche gehasst?

»Ich mochte Geschichte und Sport. Aber ich hasste Musik. Im Singen bekam ich zwar immer eine Eins, aber dafür hagelte es in Theorie immer ein "Ungenügend". Das machte summa summarum ständig eine Drei in Musik. Mein Musiklehrer war bescheuert, denn wenn man in seinem Unterricht schwatzte, warf er seinen großen Schlüsselbund an den Kopf des Schwätzers.«

 

Was war deine erste wichtige Begegnung mit Rock´n´Roll?

»Anfang der siebziger Jahre hörte ich zum ersten Mal die Stones, Jimi Hendrix und Deep...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

IN EXTREMO21.12.2017RostockMoyaTickets
IN EXTREMO22.12.2017HamburgMehr! TheaterTickets
IN EXTREMO27.12.2017FrankfurtBatschkapp Tickets
IN EXTREMO28.12.2017LeipzigHaus Auensee Tickets
IN EXTREMO29.12.2017ErfurtThüringenhalleTickets
IN EXTREMO30.12.2017KölnPalladium Tickets
AMORPHIS + ARCH ENEMY + BANNKREIS + BELPHEGOR + DESERTED FEAR + DIRKSCHNEIDER + DORO + EPICA + FIREWIND + IN EXTREMO + u.v.m.02.08.2018
bis
04.08.2018
WackenWACKEN OPEN AIRTickets

ReviewsIN EXTREMO

40 wahre LiederRH #365 - 2017
(Universal/Vertigo) Ganz gleich, ob man auf Mittelalter-Rock steht oder nicht ...
Quid Pro Quo LiveRH #356 - 2016
Vertigo/Universal (70:45)Neulich in der Rock-Hard-Redaktion. Jens und Ronny so: ...
Quid Pro QuoRH #350 - 2016
Vertigo/Universal (43:06)Deutschlands trinkfesteste Spielmänner sind wieder in ...
KunstraubRH #317 - 2013
Universal (44:58) Wenn man über einen langen Zeitraum eine Band zutiefst vereh...
Wir werden niemals knien: Die Geschichte einer unnormalen BandRH #301 - 2012
Wolf-Rüdiger Mühlmann (Riva) Wenn „Sterneneisen Live“ eine musikalische ...
Am goldenen Rhein
IN EXTREMO Am goldenen Rhein (Universal) IN EXTREMO waren mal eine Mittelalte...
Sängerkrieg Akustik Radio-Show
Universal (CD: 57:52; DVD: 47:06) Was Subway To Sally können, schaffen IN EX...
SängerkriegRH #253 - 2008
(55:29) Nahezu jede Band, die von Album zu Album immer populärer wird und in i...
Kein Blick zurückRH #236 - 2006
(96:00) VÖ: bereits erschienen Eine Dekade Mittelalter-Rock, eine Dekade rasa...
Mein Rasend Herz
(48:45) Während der letzten zehn Jahre entwickelten sich IN EXTREMO in der Mit...
7RH #196 - 2003
(54:29) IN EXTREMO-Sänger Michael hatte im Studioreport unserer vorletzten Aus...
Sünder ohne ZügelRH #172 - 2001
Die bisherigen Alben konnten nicht an die Klasse und Intensität der IN EXTREMO-...
Verehrt und angespienRH #148 - 1999
"Weckt die Toten!" - diese Scheibe hat sowohl eingefleischte Latzhosenträger wi...
Die Verrückten sind in der Stadt
Da sind sie wieder, unsere mittelalterlichen Helden aus Berlin. Und sie haben un...
Weckt die Toten
Es geht kein Weg daran vorbei, hier muß scharf geschossen werden - und zwar mit...