RH #188Interview

STATUS QUO

Die Story hinter dem Meilenstein

Dortmund, 1977. Irgendein Tag im Herbst, an dem ich Hardrock-Fan wurde. Ich starre auf den Mono-Fernseher meiner Mutter und sehe vier langmähnige Gestalten in Jeans, die breitbeinig vor ihren Verstärkern im Rhythmus der Musik ihre Matte schütteln. Wenig später kaufe ich im Alter von zwölf Jahren die erste LP meines Lebens: STATUS QUOs „Live!“.

25 Jahre später sitze ich dem Erfinder des Headbanging gegenüber: Rick Parfitt. Mit 54 Jahren steht der blonde Gitarrist immer noch vor der Lautsprecherwand, als sei die Zeit nicht vergangen. Das neue Album „Heavy Traffic“ bekommt zum ersten Mal seit Jahren (und das gerechtfertigterweise) wieder wohlwollende Kritiken in der Musikpresse, doch ansonsten gelten STATUS QUO als alter Hut. Nicht trendy genug. Die Band kratzt das wenig, und die Fans, die auch 2002 ohne jede Promotion zu Tausenden in die Hallen strömen, noch weniger. Tighte Beats, gute Laune - so viel hat sich im Hause Quo seit den Anfängen tatsächlich nicht geändert...

 

Rick, was motiviert euch heute noch, lange Tourneen zu spielen? Und was hat euch damals motiviert, eine Band zu gründen?

»Das ist eben unser Leben, ich habe nie etwas anderes gemacht, seit meinen Kindertagen! Das Geld ist da uninteressant. Wie sich jeder vorstellen kann, haben Francis und ich genug davon, um den Rest unserer Tage komfortabel zu verbringen. Den Kick, nach einer erfolgreichen Show völlig zufrieden von der Bühne zu gehen, gibt es sonst nirgendwo. Wie lange kann man am Strand rumliegen? Klar,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsSTATUS QUO

Down Down & Dirty At Wacken / Down Down & Dignified At The Royal Albert HallRH #376 - 2018
Earmusic/EdelSTATUS QUO ohne Rick Parfitt sind eine zweifelhafte Angelegenheit. ...
The Last Night Of The ElectricsRH #363 - 2017
Earmusic/Edel (1:34:46)Es hätte eigentlich die letzte allumfassende „elektris...
Aquostic II - That´s A FacRH #355 - 2016
Earmusic/Edel (70:41)Kaum läuft die letzte elektrisch verstärkte Tour (ohne Ri...
AquosticRH #330 - 2014
Earmusic/Edel Flotte 22 Songs (darunter auch Perlen wie ´Pictures Of Matchstick...
The Frantic Four´s Final Fling. Live At The Dublin O2 ArenaRH #329 - 2014
(EarMusic/Edel)Es gehört zu den Kuriositäten der Musikgeschichte, dass STATUS ...
Back2SQ1 – Live At WembleyRH #318 - 2013
(earMUSIC/Edel) „Live At Wembley“ ist der beste Beweis dafür, dass sich Li...
Bula Quo!RH #314 - 2013
Earmusic/Edel (77:05) Rockmusiker als Hauptdarsteller einer britischen Actionko...
Hello Quo!RH #309 - 2013
(Studiocanal) Bei der Flut an Dokumentarfilmen war es nur eine Frage der Zeit, ...
Pictures: Live At Montreux 2009RH #293 - 2011
Eagle/Edel (70:38) Eines schönen Abends zappte ich mal wieder durchs TV-Progra...
Quid Pro QuoRH #291 - 2011
Earmusic/Edel (57:31) Wie schon auf den letzten Alben zeigen sich STATUS QUO zw...
In Search Of The Fourth ChordRH #244 - 2007
(56:40) Während sich die meisten Bands um sinkende Einnahmen aus CD-Verkäufen...
The Party Ain´t Over YetRH #220 - 2005
(55:07) Schon bewundernswert, wie diese Altherrenriege ihr Ding seit fast 40 Ja...
RiffsRH #201 - 2004
(57:33) Viele Worte braucht man hier eigentlich nicht zu verschwenden. Kritik z...
Heavy TrafficRH #185 - 2002
Beim Sweden Rock-Festival bewiesen STATUS QUO, dass sie noch längst keinen Rost...
Thirsty WorkRH #89 - 1994
Ich sehe jetzt schon das Gros von euch die Nase rümpfen: 'Quo? Das sind doch di...
Thirsty WorkRH #89 - 1994
Jan Michael Dix ist der ungeschlagene Meister der Realsatire! Und STATUS QUO sin...
Live Alive QuoRH #68 - 1992
STATUS QUO waren meine erste Rock'n'Roll-Liebe. Mit zwölf Jahren und einem Mono...
Rock Till You DropRH #56 - 1991
Der LP-Titel "Rock Till You Drop" ist fast wörtlich zu nehmen. Die He...
Live!1976
Vielen sind STATUS QUO wahrscheinlich nur noch als hüftsteife Rentnerkapelle be...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen