RH #188Interview

SHIVA

17 Schlittenhunde und eine Megabombe

SHIVA waren mit ihrem selbstbetitelten Debüt-Album die Dynamit-Überraschung der Dezember-Ausgabe und landeten bei JayJay gleich auf der Pole-Position der Jahrescharts. Grund genug, mal etwas hinter die Kulissen des Duos zu blicken, das neben einer rotzfrechen Heavy-Rock-Melange auch noch eine stimmliche Megabombe am Start hat.

Mats Edström (g., keys, Programming) und Anette Johansson (v.) fanden sich erst vor einem Jahr unter dem SHIVA-Banner zusammen. Ihre gemeinsamen Wurzeln reichen allerdings bis in die Achtziger zurück, als sie bei den deutlich softeren Yankee Heaven agierten. Mats war zuvor noch in Diensten der auch nicht gerade heftigen Arrow. SHIVA hingegen sind ein unpolierter Bastard aus kernigem, etwas an Spätachtziger-Kiss erinnerndem Hardrock und Metal. Die Songs spucken durch die raue, aber regelrecht soulige Stimme von Anette nicht nur die Hammerhooks im Akkord aus, sondern sorgen auch für Verwirrung bei der Journaille, die hinter der göttlichen Röhre schon mal einen Mann vermutet.

»Das habe ich auch gehört«, lacht Anette. »Ich habe absolut keine Ahnung, wie die Leute darauf kommen. Aber ich kann dir garantieren, dass ich eine hundertprozentige Frau bin.«

Und spätestens bei einem Songtitel wie ´Another Man´s Wife´ hätte so manchem Schreiber ein Licht aufgehen müssen. Denn hier singt Anette über einen Kerl, mit dem sie ja ganz gern mal würde, wovon sie aber abhält, dass sie dummerweise verheiratet ist.

»Dabei bin ich nicht mal verheiratet. Und selbst wenn die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen