RH #182Interview

POWERGOD

Nieten-Quasimodos verhauen Milchzahn-Metaller

Metal und Humor sind in den Augen diverser Szenewächter nicht gerade die besten Kumpels. Das interessiert POWERGOD allerdings herzlich wenig.

Und so sind die Herren Hama Hart (alias Haan Hartmann, dr.), Riff Randall (alias Andy Brings, g., b.) und President Evil (alias Alex Koch, v.) mit ihrem Faible für eine Mixtur aus kräftigem Metal und Augenzwinkern zu einer wichtigen Institution in der heimischen Szene aufgestiegen. "Evilution Part III - Nemesis" heißt der aktuelle Longplayer, auf dem die Band in Sachen Härte erneut ein paar Schüppen zugelegt hat.

»Das ist pure Wut«, grinst Mr. Hart(mann). »Wir werden immer angepisster. Wir dürfen nämlich nicht touren.«

Wie bitte?

»Wir waren voriges Jahr mit Axel Rudi Pell und Rob Rock unterwegs und haben ´99 auf dem Wacken Open Air gespielt. Das war alles! Wir haben uns echt bemüht, bestimmt 50 CDs verschickt und uns die Finger blutig telefoniert. Dann kam sogar das Angebot, mit Judas Priest zu touren. Wenn die nötige Kohle da gewesen wäre...«

Mit anderen Worten: Die Rundreise mit Priest hätte sich das POWERGOD-Label Massacre eine nette Stange Geld kosten lassen müssen. Aber vielleicht haben Konkurrenzbands auch einfach nur Angst, mit Leuten, die sich President Evil und Hama Hart nennen, in einen Nightliner zu steigen.

Humor ist im Hause POWERGOD eh ein wichtiger Faktor. Der Track ´Got Milk´ vom neuen Werk ist ein gutes Beispiel.

»In dem Song geht´s um den Milchzahn-Metal, der momentan so hochgefeiert wird, aber leider nicht...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen