RH #181Tourtagebuch

CATASTROPHIC, DISBELIEF, DESTRÖYER 666, MALEVOLENT CREATION, VADER, OBSCENITY, IMMORTAL, HYPOCRISY

Bangen mit dem Bürgermeister

War dieses Package zu hart, warst du zu schwach. Auch die 2002er Ausgabe der mittlerweile zur guten Tradition verkommenen No Mercy-Festivals darf ohne Zweifel zu den Höhepunkten der diesjährigen Konzert-Saison gezählt werden. DISBELIEF-Basser Jochen Trunk spielte den verdeckten Ermittler und begab sich in diverse Abgründe.

NO MERCY-FESTIVALS

 

Unterwegs mit:

IMMORTAL

HYPOCRISY

CATASTROPHIC

VADER

DISBELIEF

MALEVOLENT CREATION

DESTROYER 666

OBSCENITY

 

Berlin, Columbia-Halle

 

Nachdem am Vortag IMMORTAL, HYPOCRISY, DISBELIEF und ein Großteil der Crew am Flughafen Frankfurt eingetroffen waren und alle ihre Busse bestiegen hatten (DISBELIEF für eine Nacht im Nightliner - Rockstarfeeling pur!), trifft sich der komplette Tross an der Columbia-Halle, wo sich die insgesamt acht Bands erst mal miteinander bekannt machen. Bis auf die Australier DESTROYER 666, die inklusive ihres gesamten Equipments mit dem Zug und der U-Bahn (!) angereist sind, sind alle der über 40 Mitstreiter bereits anwesend. Zur ersten Aufregung kommt es schon vor dem Soundcheck, als Peter Tägtgren seine Gibson Les Paul Custom (Wert: ca. 6.000 Euro) vermisst. Nachdem ihm versichert wird, dass seine Gitarre zwar ausgeladen wurde, aber nun nicht mehr auffindbar sei, muss sie wohl irgendein Wagemutiger tatsächlich geklaut haben. Tourmanager Bobo gibt kurzerhand die Anweisung, Peter eine neue Klampfe im Musikladen zu kaufen. Doch siehe da: Nach nochmaliger intensiver Suche wird man im Laderaum des Busses fündig. ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

DISBELIEF - The Symbol Of DeathRH #360 - 2017
Listenable/Edel (63:21) Mist haben DISBELIEF während ihres ersten Karrierelauf...
VADER - The EmpireRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (33:07)„Igni Et Tibis“ war zwar vielseitiger, doch VADE...
OBSCENITY - RetaliationRH #350 - 2016
Kolony/Alive (44:57)Was für ein Brett! Nach dem zwar soliden, aber wenig aufreg...
DESTRÖYER 666 - WildfireRH #346 - 2016
Die ersten drei D666-Alben sind Meilensteine des Blackened Thrash, daran gibt´s...
VADER - Tibi Et IgniRH #325 - 2014
Nuclear Blast/Warner (42:12)Wer geglaubt hat, VADER hätten in ihrer langen Karr...
HYPOCRISY - End Of DisclosureRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (43:52) Das dreckige Dutzend ist voll. Mit „End Of Discl...
OBSCENITY - Atrophied In AnguishRH #305 - 2012
Apostasy/Edel (37:18) Sie waren wohl nur mal kurz Kippen holen. 2009 lösten si...
HYPOCRISY - Hell Over Sofia - 20 Years Of Chaos And ConfusionRH #295 - 2011
(Nuclear Blast/Warner) Eine DVD, die für jeden etwas bietet. Wer primär Wert ...
VADER - Welcome To The Morbid ReichRH #292 - 2011
Nuclear Blast/Warner (37:45) Wow, welch ein Comeback! Die letzten beiden VADER-...
MALEVOLENT CREATION - Invidious Dominion
Massacre/Soulfood (35:59) „Ist ja ganz schön stumpf, die Scheibe“, meint...
DISBELIEF - Heal
Massacre/Soulfood (40:22) Eine coole Idee, die DISBELIEF da anlässlich ihres...
HYPOCRISY - A Taste Of Extreme DivinityRH #270 - 2009
Trotz der langen Pause knüpfen HYPOCRISY auf ihrem neuesten Output genau da an,...
IMMORTAL - All Shall FallRH #270 - 2009
Was für ein Brett! Jeder, der eventuell geglaubt hat, dass IMMORTAL nach der la...
VADER - Necropolis
(40:50) Piotr „Peter“ Wiwczarek hat sich von der Tatsache, dass seine kompl...
DESTRÖYER 666 - DefianceRH #266 - 2009
Season Of Mist/Soulfood (41:25) DESTRÖYER 666 waren noch nie die Schnellsten...
DISBELIEF - Protected HellRH #264 - 2009
Die ständige Umbesetzung der Saitenfraktion hat Auswirkungen auf das Soundbild ...
MALEVOLENT CREATION - Live At The Whiskey A Go GoRH #257 - 2008
Wozu wirft man in Zeiten einbrechender Verkaufszahlen eigentlich noch Liveplatte...
VADER - XXVRH #255 - 2008
(95:20) Der VW Käfer des polnischen Death Metal hat sich mit seiner Profession...
MALEVOLENT CREATION - Doomsday XRH #244 - 2007
(49:22) Zum zehnten Mal beschenken uns MALEVOLENT CREATION mit einem abendfüll...
DISBELIEF - NavigatorRH #238 - 2007
(46:26) Das Death-Metal-Stilrichungs-Icon über dieser Plattenkritik ist eigent...
OBSCENITY - Where Sinners Bleed
(42:04) Donnerwetter! Besser als auf „Where Sinners Bleed“ kann man nordame...
VADER - The Art Of War
(14:31) So sehr ich die Polen-Deather auch liebe: Die unnötigen Mini-CDs von V...
HYPOCRISY - VirusRH #221 - 2005
(44:33) Das Opening-Doppel des neuen Hypo-Langeisens ist ganz großes Death-Met...
CATASTROPHIC - Born Into Bondage
(19:37) Nahezu zeitgleich zum neuen Obituary-Album kommt Gitarrist Trevor Peres...
DISBELIEF - 66sickRH #215 - 2005
(49:30) Wie es diese Band geschafft hat, nunmehr vier Alben hintereinander (die...
VADER - The Beast
(37:46) Wo VADER draufsteht, ist auch VADER drin! Prügelten sich die polnisch...
MALEVOLENT CREATION - WarkultRH #206 - 2004
(43:39) Stillstand bedeutet Rückschritt - diesen Leitsatz beherzigen MALEVOLEN...
HYPOCRISY - The ArrivalRH #202 - 2004
(40:28) Der Vorwurf wird sicherlich auftauchen: Dieses Album sei pure Berechnun...
DISBELIEF - Spreading The RageRH #198 - 2003
(57:13) Es gibt - vor allem in England - Magazine, die ab und zu das „gefähr...
VADER - BloodRH #197 - 2003
(26:56) Es scheint zu einer schönen Regelmäßigkeit zu werden, dass VADER nac...
DESTRÖYER 666 - Terror Abraxas
(22:03) Nach ihrer bereits restlos ausverkauften „...Of Wolves, Women & War...
MALEVOLENT CREATION - The Will To KillRH #187 - 2002
(41:33) Endlich mal wieder ´ne Scheibe, bei der der Name Programm ist. Denn MA...
VADER - RevelationsRH #181 - 2002
Das neue Album der polnischen Death-Kings beginnt mit ´Epitaph´ untypisch mit ...
OBSCENITY - Cold Blooded Murder
Kinder von Traurigkeit waren OBSCENITY ja noch nie, aber auf ihrem aktuellen Lon...
DISBELIEF - ShineRH #179 - 2002
Ja, ?Shine? ist ein wirklich passender Titel für dieses Album. Denn DISBELIEF s...
HYPOCRISY - Catch 22RH #178 - 2002
HYPOCRISY gehören zu der Sorte Bands, bei der man nie weiß, was sie als nächs...
IMMORTAL - Sons Of Northern DarknessRH #177 - 2002
Ich kann mich noch gut an meine erste Begegnung mit IMMORTAL erinnern: Kollege M...
HYPOCRISY - 10 Years Of Chaos And ConfusionRH #172 - 2001
Ehre, wem Ehre gebührt: Zum zehnjährigen Bandjubiläum von HYPOCRISY lässt si...
DISBELIEF - Worst EnemyRH #168 - 2001
(42:59) Manche Dinge gehören einfach zusammen. Die Freiheitsstatue hat in New Y...
CATASTROPHIC - The CleansingRH #166 - 2001
(39:26) So langsam hat man sich ja damit abgefunden, dass es wohl kein weiteres ...
VADER - Reign Forever World
(32:20) Drei nagelneue Songs ('Reign Forever World', 'Frozen Paths' und 'Privile...
DESTRÖYER 666 - Phoenix RisingRH #164 - 2000
(40:10) Laut Label-Werbung halten die Aussies DESTRÖYER 666, ein Bestial Warlus...
MALEVOLENT CREATION - EnvenomedRH #164 - 2000
Seit der Rückkehr ihres alten Sängers Brett Hoffmann scheinen MALEVOLENT CREAT...
HYPOCRISY - Into The AbyssRH #159 - 2000
Diese phantastische Band wollten Peter Tägtgren und seine beiden Mitglieder der...
MALEVOLENT CREATION - ManifestationRH #156 - 2000
Das Hauptgewicht dieser doppelten Best-of-Scheiblette liegt zwar auf den jünger...
IMMORTAL - Damned In BlackRH #156 - 2000
Sieht man mal vom '97er Album 'Blizzard Beasts' ab, über dessen Qualitäten die...
OBSCENITY - Intense
Irgendwie weist die bisherige Karriere der norddeutschen Prügelbarden OBSCENITY...
VADER - Litany
Halleluja, was für ein gewaltiges Brett! Dass "Litany" ein starkes Album geword...
HYPOCRISY - HypocrisyRH #145 - 1999
Der Neuanfang ist also vollzogen. HYPOCRISY machen weiter, und dem Longplayer, d...
IMMORTAL - At The Heart Of WinterRH #143 - 1999
1999 scheint das Jahr der alten Norweger-Recken zu werden, die sich samt und son...
HYPOCRISY - Hypocrisy Destroys WackenRH #142 - 1999
Ursprünglich hatte Mister Tägtgren ja mal vorgehabt, eine CD mit unveröffentl...
VADER - Live In Japan
Daß VADER einer der energetischsten Live-Acts der gesamten Todesbleiszene sind,...
MALEVOLENT CREATION - The Fine Art Of MurderRH #140 - 1998
Wer 'ne MALEVOLENT CREATION-Scheibe kauft, weiß, daß er soundmäßig jedesmal ...
DISBELIEF - InfectedRH #134 - 1998
Südhessen schlägt zurück! Schon das selbstbetitelte Debüt-Album von DISBELIE...
OBSCENITY - Human Barbecue
Hut ab vor den Oldenburger Todesmetallern und der Konsequenz, mit der sie ihr Di...
VADER - Black To The Blind
VADER sind ganz die alten geblieben! Auch auf ihrem neuesten regulären Longplay...
MALEVOLENT CREATION - In Cold BloodRH #125 - 1997
Wenn auf einer CD der Name MALEVOLENT CREATION draufsteht, weiß der geneigte Fa...
HYPOCRISY - The Final ChapterRH #125 - 1997
Wow, was für ein Brett!!! HYPOCRISY setzen mit dieser Scheibe neue Maßstäbe i...
DISBELIEF - DisbeliefRH #121 - 1997
Wow, ich bin beeindruckt. Ein derart extremes Scheibchen wie das Debüt der süd...
IMMORTAL - Blizzard BeastsRH #119 - 1997
IMMORTAL gelten als feste Größe, als Originale in der norwegischen Black Metal...
VADER - Future Of The Past
Hach ja, ich bin bestimmt kein Ewiggestriger und kann Leute, die immer wieder vo...
OBSCENITY - The 3rd Chapter
Die Oldenburger sind sich treu geblieben. Auch auf ihrem dritten Longplayer frö...
VADER - The Darkest Age - Live '93
Nun hat sich doch noch eine Firma gefunden, die den nicht mehr ganz frischen Liv...
MALEVOLENT CREATION - Joe BlackRH #110 - 1996
Schon wieder 'ne neue MALEVOLENT CREATION? Nee, nicht ganz. Obwohl mit dem Titel...
VADER - De Profundis
Jau, das ist mal wieder ganz nach meinem Geschmack. Auf ihren zahlreichen Gigs i...
DESTRÖYER 666 - Violence Is The Prince Of This World
Endlich kann ich mir den Sound der nahegelegenen ICE-Strecke geben, ohne das Fen...
HYPOCRISY - AbductedRH #105 - 1996
Schon erstaunlich, was aus Peter Tägtgren und seinen HYPOCRISY-Jungs geworden i...
MALEVOLENT CREATION - EternalRH #99 - 1995
Der Welt bösartigste Death/Thrash-Combo ist wieder da! Mit neuem Deal, neuem Li...
OBSCENITY - Perversion Mankind
Als Demoband fingen OBSCENITY mit 'Age Of Brutality' an, ließen das CD-Debüt '...
HYPOCRISY - The Fourth DimensionRH #88 - 1994
Ein erstaunlicher Wandel hat sich im Hause HYPOCRISY vollzogen. Galt der Name di...
HYPOCRISY - Inferior DevotiesRH #82 - 1994
Schon seit ein paar Wochen auf dem Markt ist die neue Mini-CD der zum Trio gesch...
IMMORTAL - Pure HolocaustRH #82 - 1993
Die Söhne der nordischen Finsternis sind zurück und wollen ihre Fans mit "Pure...
HYPOCRISY - Osculurn ObscenumRH #75 - 1993
Noch nicht mal ein Jahr ist seit dem Release des schrecklichen HYPOCRISY-Erstlin...
OBSCENITY - Suffocated Truth
Harter Tobak, der uns hier aufgetischt wird. Die Oldenburger Formation OBSCENITY...
HYPOCRISY - PenetraliaRH #67 - 1992
Beim ersten Durchlauf klingt das, was die schwedischen Todesmetaller HYPOCRISY d...
VADER - Morbid Reich
Schon ein bißchen älter ist die Debüt-LP von VADER, der neben Creation Of Dea...
MALEVOLENT CREATION - The Ten CommandmentsRH #49 - 1991
Und noch 'ne Death Metal-Scheibe. Eine Plattenfirma sucht einen Nachfolger für ...
MALEVOLENT CREATION - Retribution1992
"The Ten Commandments" verschaffte MALEVOLENT CREATION schon gehörigen Respekt,...
VADER - The Ultimate Incantation
Mit dieser Scheibe meldet sich eine hoffnungsvolle Kapelle aus Polen erstmals la...
MALEVOLENT CREATION - Stillborn1993
Auch auf ihrem dritten Album "Stillborn" sägen die Florida-Krawallmacher wieder...
IMMORTAL - At The Heart Of Winter1999
Mit diesem Paukenschlag etablierten sich IMMORTAL endgültig an der absoluten Sp...
HYPOCRISY - Hypocrisy Live and Clips
Tödlichstes Todesmetall auf DVD? Da sag´ ich nicht nö! Im Falle von HYPOCRISY...