RH #180Interview

WARHAMMER

Keine Kompromisse mehr!

„Curse Of The Absolute Eclipse“ nennt sich der neue - und leider auch letzte - WARHAMMER-Longplayer, der am dritten Juni erscheinen und einmal mehr alle Hellhammer-Fans begeistern wird.

Kurz vor dem Endmix des Albums im Dortmunder Prolog-Tonstudio krachte es - im wörtlichen Sinne - zwischen WARHAMMER-Gitarrist/Bassist Frank Krynojewski und Vocalist Volker Frerich, was zur sofortigen Auflösung der Band führte. Frank erklärt das plötzliche Ende folgendermaßen:

»Von Ex-Bandmitgliedern, die meine Faszination und sicherlich extreme Detailbesessenheit für Hellhammer seit nunmehr 18 Jahren nicht mal ansatzweise begriffen haben und zudem kein Instrument beherrschen, lasse ich mir niemals diktieren, wie ich die Rhythmusgitarre im Studio zu meinen eigenen Riffs und Songs zu spielen habe! Offensichtlich scheinen einige Leute ihre Kompetenz in diesem Bereich gnadenlos überschätzt und dabei vergessen zu haben, wer bei dieser Band eigentlich für die musikalische Ausrichtung verantwortlich ist und dass das extrem am „Satanic Rites“-Demo orientierte Songmaterial des neuen Albums die entsprechende hundertprozentige Umsetzung der Instrumentierung verlangt! Die teilweise völlig unqualifizierten Äußerungen und ständigen Animositäten der letzten Monate haben zum Schluss jede differenzierte Kritik vermissen lassen und mussten irgendwann zur Eskalation bzw. zum endgültigen Ende des alten Line-ups führen. Wenn ich ausgerechnet von Personen, deren Schlagzeugparts im Studio seit Jahren von einem Sessiondrummer erledigt werden mussten, um die Band überhaupt am Leben zu erhalten, oder die ein Gesangsmikro mittlerweile mit einer E-Gitarre verwechseln, als arrogantes Arschloch dargestellt werde, erübrigt sich jeder weitere Kommentar zu diesem Thema... Momentan arbeite ich konsequent an einer Fortsetzung des Konzepts unter dem ursprünglichen Banner Triumph Of Death - allerdings ohne mich ständig für jeden Scheiß rechtfertigen zu müssen!« ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen