RH #178Schwatzkasten

FEAR FACTORY

BURTON C. BELL, DINO CAZARES (Fear Factory)

Ihre Band FEAR FACTORY gehört zum Erlesensten, was die Welt des modernen Metal zu bieten hat. Doch nicht ihr Sound macht Sänger Burton und Gitarrist Dino zu Persönlichkeiten. Beiden Musikern war es stets wichtig, sich mitzuteilen, nie mit ihrer Meinung hinterm Berg zu halten und trotz stetig wachsender Popularität den engen Kontakt zu ihren Fans nicht zu verlieren.

Wann und wo wurdet ihr geboren?

Dino: »Ich wurde 1966 in Zentralkalifornien, südöstlich von Los Angeles, geboren. Das Nest liegt etwa zehn Meilen von der mexikanischen Grenze entfernt.«

Burton: »Ich wurde im Februar 1969 in Downtown Houston, Texas, geboren.«

 

An was erinnert ihr euch zuerst, wenn ihr an eure Kindheit denkt?

Burton: »Wir sind laufend umgezogen. Ständig musste ich Freunde verlassen.«

Dino: »Viel Spaß und harte Arbeit. Einerseits spielte ich sehr viel Baseball, andererseits musste ich täglich meinem Vater helfen. Er war Farmer. Ich sag nur: früh morgens Kühe melken.«

 

Was war euer Lieblingsspielzeug?

Dino: »Ein Ball.«

Burton: »Mein Fahrrad.«

 

Wart ihr in der Schule Troublemaker oder liebe Jungs?

Dino: »Ich hatte laufend irgendwelchen Ärger. Das hatte ich meinem Dickkopf zu verdanken.«

Burton: »Ich war eigentlich ein netter Junge, aber ich schwatzte ständig im Unterricht. Das war wie eine Krankheit, laufend hatte ich irgendwas zu tuscheln. Außerdem war ich sehr clever, wenn es darum ging, mich aus Ärger rauszuhalten.«

 

Welche Schulfächer fandet ihr mies, welche haben euch gefallen?

Dino...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsFEAR FACTORY

GenexusRH #339 - 2015
Nuclear Blast/Warner (48:02)FEAR FACTORY sorgten vor 20 Jahren mit ihrem revolut...
The IndustrialistRH #301 - 2012
AFM/Soulfood (49:10) „Mechanize“ war sicherlich kein schlechtes Album, aber...
MechanizeRH #273 - 2010
Mit ihrer einzigartigen, revolutionären Stilistik waren FEAR FACTORY in den Neu...
TransgressionRH #220 - 2005
(53:02) Nein, ein zweites „Archetype“ oder eine ähnlich geartete Annäheru...
ArchetypeRH #204 - 2004
(59:08) Die Spannung war groß: Wie würden FEAR FACTORY wohl ohne ihren langj...
HatefilesRH #192 - 2003
(71:35) Mit was haben wir es hier eigentlich zu tun? Leichenfledderei an einer ...
ConcreteRH #184 - 2002
Das nenne ich perfekte Arbeit der Marketingabteilung und gleichzeitig Vergangenh...
DigimortalRH #168 - 2001
(43:18) FEAR FACTORY waren mal die fortschrittlichste Metal-Band ihrer Zeit. Die...
ObsoleteRH #135 - 1998
Mühlmann hat in seinem Studio-Bericht im vorletzten Heft nicht zuviel versproch...
Remanufacture (Cloning Technology)RH #121 - 1997
Mit diesem Remix-Album stoßen FEAR FACTORY endgültig in die Cyberwelt vor, die...
Remanufacture (Cloning Technology)RH #121 - 1997
Ich bin kein Techno-, EBM- oder Sonstwas-Kenner und will hier gar nicht erst ver...
DemanufactureRH #98 - 1995
Wahnsinn! Als ich diese Scheibe zum allerersten Mal auf einer schäbigen Auto-St...
Fear Is The MindkillerRH #72 - 1993
Nee, Freunde, das ist keine neue FEAR FACTORY-Scheibe. Die mittlerweile fünfkö...
Soul Of A New MachineRH #65 - 1992
Eins vorweg: "Soul Of A New Machine" ist das ungewöhnlichste Death Metal-Alburn...
Demanufacture1995
Entsprungen sind FEAR FACTORY eigentlich der Death Metal-Szene, und diesen Einsc...