RH #178Interview

DARKSIDE

Drei Sänger, drei Studiotermine: ein Album

Die alpinen Deather DARKSIDE nähern sich mittlerweile dem zehnten Bandjubiläum und haben sich nach unzähligen Problemen und drei Aufnahme-Anläufen mit dem neuen Album "Cognitive Dissonance" so etwas wie ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk gemacht. Dazu mehr von Keyboarder und Sänger Wolfgang "Sü" Süssenbeck.

Eigentlich war die Pre-Production von "Cognitive Dissonance" schon im April 2000 fertig gestellt, als DARKSIDE sich mit ihrem Haus- und Hofproduzenten überwarfen. Daraufhin verließ auch noch der langjährige Sänger und Gitarrist Peter Durst die Band.

»Das hatte eine unheimlich befreiende Wirkung und förderte die Kreativität der übrig gebliebenen Bandmitglieder«, gewinnt Sü der vertrackten Situation gute Seiten ab. »In kurzer Zeit wurden sechs neue Songs geschrieben. Mit dem tschechischen Talent Basta fanden wir den richtigen Gitarristen, während unser Bassist Böhmi die Vocals übernahm. In dieser Besetzung nahmen wir "Cognitive Dissonance" ein zweites Mal auf. Leider ergab sich dann das Problem, dass Böhmi bei den folgenden Live-Auftritten, als wir vorab neue Songs spielten, nicht zufrieden war. Er fand, dass er sich nicht genügend auf beide Sachen gleichzeitig konzentrieren könne. Also war ich an der Reihe, mich hinters Mikro zu stellen.«

Logischerweise wollten DARKSIDE dann auch die neue Scheibe noch einmal von Sü einsingen lassen, denn es hätte wohl wenig Sinn gehabt, live mit einem anderen Sänger als auf der Scheibe loszulegen.

»Nur gab es da das Problem, dass die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen