RH #177Interview

TEN

Geniestreiche auf Bestellung

 

Auf die gute Nachricht - das brillante neue TEN-Album "Far Beyond The World" - folgte ziemlich rasch der Keulenschlag: Vinnie Burns ist bei den Briten ausgestiegen. Mitten in den zeitraubenden Auditions zur Neubesetzung des Gitarristen-Postens stellte sich Mastermind Gary Hughes für dieses Interview zur Verfügung.

 

 

»Vinnie hatte persönliche Gründe, die Band zu verlassen«, nimmt Gary gleich selbst die Eröffnungsfrage vorweg. »Wir respektieren seine Entscheidung. Er hat nun mal seine Familie der Band vorgezogen. Wir wünschen ihm alles Gute und werden die sechs guten Jahre, die wir mit ihm verbringen durften, nicht vergessen. Derzeit sind wir auf der Suche nach einem Ersatzmann. Wir haben mittlerweile die 40 Bewerber auf zehn gekürzt. Ich hatte keine Vorstellung, wie schwer dieser Auswahlprozess ist. Wir wollen uns hier aber die nötige Zeit nehmen und auf keinen Fall die Entscheidung überstürzen. Es muss unbedingt ein Gitarrist sein, der nicht schon nach einem Album wieder zur nächsten Band weiterzieht.«

Hoffentlich schüttelt sich der zukünftige Gitarrenheld auch solche Leads und Harmonieparts wie bei ´Strange Land´, der Perle des neuen Albums, aus dem Handgelenk.

»Diesen Song habe ich mindestens acht Monate mit mir herumgetragen. Ich habe viele verschiedene Versionen auf meiner kleinen Bandmaschine skizziert. Der Hook bei diesem Song prägt sich so stark ein, dass man beim ersten Hören schon den zweiten Chorus mitsingen kann.«

Durch einen kleinen Betriebsunfall beim...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen