RH #176Interview

CROWBAR

Volles Pfund voraus!

Die „Kings of Sludge" melden sich mit ihrem mittlerweile siebten Longplayer „Sonic Excess In Its Purest Form" in gewohnt bärenstarker Form zurück. Zwar hat man Line-up-technisch einige Kilogramm abgespeckt, in puncto musikalische Durchschlagskraft das nötige Kampfgewicht jedoch problemlos halten können.

Eigentlich läuft alles wie gehabt. Was verdammt gut so ist. Denn wer will schon ernsthaft, dass sich eine Band wie CROWBAR stilistisch verändert? Allerdings wurde auch eine eher schlechte Angewohnheit beibehalten und das Line-up mal wieder kräftig umgekrempelt. Nach wie vor mit an Bord sind Kirk Windstein und Sammy Pierre Duet. Auf der Strecke geblieben ist die Rhythmusfraktion. Kultbasser Sexy T. wurde von Jeff Okoneski und der kurzzeitig in den Schoß der New Orleans-Heavyweights zurückgekehrte Drummer Craig Nunenmacher von Tony Constanza ersetzt.

»Jeff - oder Okie, wie wir ihn nennen - hat vorher zusammen mit Craig bei Near Life Experience gezockt«, beginnt der gemütlich in den Telefonhörer schnaufende Kirk Windstein mit der Vorstellung der Neuverpflichtungen. »Also jener Band, wegen der Craig uns schon mal verlassen hatte. Die beiden spielten dann eine kurze Zeit auch zusammen bei CROWBAR. Craig stieg dann bei Zakk Wyldes Black Label Society ein, was sich immer mehr zum Vollzeit-Job für ihn entwickelte, weshalb er einmal mehr keine Zeit für uns hatte. Tony Constanza dagegen kam von sich aus auf uns zu. Er rief mich an und meinte nur: „Wenn ihr einen neuen Drummer braucht,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

COLOUR HAZE + ELDER + CROWBAR + ACID KING + LOWRIDER + WO FAT + THE PICTUREBOOKS + SASQUATCH + SOMALI YACHT CLUB + ANCESTORS + u.v.m.19.10.2018
bis
20.10.2018
München, FeierwerkKEEP IT LOW FESTIVALTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen