RH #175Interview

KING'S X

Zeitmaschine mit Faxanschluss

Manch mäßig talentierter Bassist montiert einen überdimensionalen Volume-Regler auf sein Instrument und wähnt sich deshalb schon als gottgleiches Wesen. Wirkliche Könner wie Doug Pinnick dagegen brauchen diese Mätzchen nicht. Er muss nicht alles übertönen, um zu glänzen. Bei ihm gibt es technische Kunststücke ebenso wie den Mut zur Pause. Dass er total auf dem Boden geblieben ist, passt nur zu gut ins Bild des total über den Dingen stehenden Genies.

In Anbetracht des erschütternden Anschlags auf das World Trade Center würde man sogar dem als äußerst friedliebend bekannten Doug zutrauen, mit der Masse seiner Landsleute nach blutiger Vergeltung zu schreien.

»Nein, ich fühle keinen Zorn. Vielmehr bin ich total schockiert! Es ist jetzt zwei Tage her, dass dieser Wahnsinn passiert ist, und ich kann es noch immer nicht fassen. So geht es vielen Leuten in meiner näheren Umgebung. Viele haben die Dimension der Katastrophe noch nicht im Geringsten erfasst. Dabei ist es aber im Grunde genommen egal, wie viele Menschen bei einem Terroranschlag sterben. Einer ist schon zu viel! Es ist auch egal, ob Terror in New York, Belfast oder Bosnien passiert. Es macht nirgendwo Sinn!«

Hast du denn Vertrauen in deine Regierung, dass sie richtig reagieren wird?

»Ich bin mir sicher, dass sie das Richtige tut - solange es ihren Interessen nützt...«

Dass es nebenbei auch ein neues Album von KING´S X zu besprechen gibt, rückt neben diesen Ereignissen natürlich in den Hintergrund. Auf „Manic...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsKING'S X

XVRH #253 - 2008
(54:08) Schon mit ihrem letzten Album bei Produzent Michael Wagener haben sich ...
Ogre Tones
(47:50) Es leben die Soloprojekte! Denn scheinbar haben alle Mitglieder von „...
Live All Over The Place
(132:48) Nach zehn Studioalben war ein Livealbum von KING´S X mehr als überf...
Black Like Sunday
(56:36) Na also, es geht doch noch! Nach den letzten, leicht enttäuschenden Al...
Manic Moonlight
KING´S X-Fans dürfen sich zumindest darüber freuen, dass ihre Helden immer no...
Please Come Home... Mr. Bulbous
Wie jede der letzten KING'S X-Platten ist auch "Please Come Home... Mr. Bulbous"...
Tape Head
Im KING'S X-Lager geht es jetzt Schlag auf Schlag - so, als erlebe die Band ihre...
Best Of King's X
Das Beste einer Kultband zu veröffentlichen, ist beileibe keine leichte Aufgabe...
Ear Candy
KING'S X sind schon eine echte Ausnahme in der Musikszene. Während viele Bands ...
Dogman
Oha, die Herren KING'S X geben jetzt auch ein bißchen Gas. KING'S X, bisher bek...
King´s XRH #59 - 1992
Wenn eine meiner erklärten Lieblingsbands wie KING'S X eine neue LP veröffentl...
Faith, Hope, Love
Albrecht fischte das Tape mit seinen Wurstfingern aus der Hülle, doch um 14 Uhr...
Gretchen Goes To Nebraska
Wer das Debüt des US-Trios KING'S X kennt, weiß bereits, daß diese Herren ein...
Out Of The Silent Planet
Stand der Name Megaforce bis jetzt immer für hervorragende Thrash- oder Power M...
Gretchen Goes To Nebraska
Die Karriere von KING´S X lässt sich in drei Phasen unterteilen. Während die ...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen