RH #175Interview

HARDCORE SUPERSTAR

Ein Plattenladen geht auf Reisen

Peinlich, peinlich. Da veröffentlichen die HARDCORE SUPERSTARs ein Album mit Klassiker-Potenzial, und die Hälfte unserer Soundchecker bekommt es nicht mit. Sänger Jocke Berg und Gitarrist Silver Silver zeigten beim Besuch im Rock Hard-Büro, dass sie den Durchmarsch an die Spitze trotzdem schon geplant haben...

Sobald die Sprache auf das neue Album kommt, verbreiten die beiden Mittzwanziger eine gehörige Portion Enthusiasmus. Und das ist durchaus nachvollziehbar, denn „Thank You (For Letting Us Be Ourselves)" ist eines der besten Siebziger-Rockalben, die nicht in den Siebzigern veröffentlicht wurden. Neben exzellentem Songwriting verfügt die Band über ein starkes Image und die Fähigkeit zur Selbstironie. Sich selbst und andere nicht allzu ernst zu nehmen, war schon immer das erste Gebot im HARDCORE SUPERSTAR-Camp. Dies beweist nicht zuletzt der plakative Titel der aktuellen Scheibe.

»Griffig-witzige Albumtitel sind unsere große Leidenschaft. Unser in Eigenregie eingespieltes Debüt nannten wir in Anlehnung an die Rolling Stones-Nummer „It´s Only Rock´n´Roll“. „Bad Sneakers And A Pina Colada" haben wir aus einem Steely Dan-Song geklaut, und „Thank You (For Letting Us Be Ourselves)" ist eine Abwandlung des Sly And The Family Stone-Tracks ´Thank You (For Letting Me Be Myself)´«, erklärt Silver zwischen zwei abendfüllenden Schlucken aus seiner Bierflasche. »Außerdem«, ergänzt Jocke, »geben wir mit diesem Titel nachdrücklich zu verstehen, dass es uns egal ist, ob man uns mit...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen