RH #174Interview

TRANSATLANTIC

Beatles-Freaks mit Grateful Dead-Stoppuhr

Hinter dem Namen TRANSATLANTIC verbirgt sich eine hochkarätige Musikerschar, die nicht zufällig als erste Supergruppe des Prog-Rock bezeichnet wurde. Neben Mike Portnoy (Dream Theater) tummeln sich hier Neal Morse (Spock´s Beard), Roine Stolt (Flower Kings) und Marillion-Veteran Pete Trewavas, der von Pöppi Pöpperl zum neuen Album "Bridge Across Forever" verhört wurde.

An den Anfang sei jedoch ein Zitat von Mike Portnoy gestellt, das aus der Zeit der Aufnahmen von TRANSATLANTICs Erstlingswerk "SMPTe" stammt. Mike sagte damals über Marillion-Bassist Pete: »Ich habe mit Sheehan, Levin und Myung gespielt. Pete ist jedoch der melodischste und geschmackvollste von ihnen. Ich fühle mich, als wenn ich mit Paul McCartney in dessen Glanzzeit zusammenarbeiten würde.«

»Wow, das ist ein wunderbares Kompliment!«, ist Pete hörbar erfreut. »Ich würde es gerne zurückgeben und sagen, dass er wie Ringo Starr spielt, haha! Das würde er aber nicht wirklich mögen. Aber Spaß beiseite: Alle bei TRANSATLANTIC lieben die Beatles. Der neue Song ´Suite Charlotte Pike´ hat tatsächlich sehr viel von "Abbey Road" in sich. Paul McCartney hat mich am Bass sehr stark beeinflusst. Als ich den Film vom Auftritt der Beatles im Shea Stadium sah, beschloss ich, Musiker zu werden. Damals war ich sieben oder acht Jahre alt. Ich kann auch heute noch alle Beatles-Songs spielen. McCartneys melodische Art, Bass zu spielen, hat mich geprägt. Vor allem die beiden Alben "Revolver" und "Rubber Soul" sind wahre...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen