RH #172Interview

REBAELLIUN

Brasilianer in der Eishölle

Vor drei Jahren flogen die brasilianischen Morbid Angel/Slayer-Maniacs - weil es die billigste Verbindung nach Europa war - mit einem One-Way-Ticket nach Belgien. Dort verdienten sie sich mit unzähligen Clubgigs nicht nur den Rückflug, sondern konnten auch einen Plattenvertrag ergattern.

Nach dem vielversprechenden Debüt "Burn The Promised Land" geriet jedoch das Bandgefüge aus den Fugen, was nicht gerade die besten Voraussetzungen für die demnächst erscheinende Scheibe "Annihilation" bot.

»Unser Gitarrist Ronaldo Lima stieg nach unserer ersten Europa-Tour mit Limbonic Art und Mystic Circle aus, weil er sich um seine kranke Mutter kümmern musste. Wir kauften ihm seine Gitarre ab und machten als Trio weiter«, beklagt Bandkopf und Klampfenschwinger Fabiano Penna die besetzungstechnischen Schwierigkeiten, die sich aber noch dramatisch verschärften.

»Nach der nächsten Europa-Tour hat dann unser Sänger und Bassist Marcello Marzari das Handtuch geworfen. Ihm waren der Stress und die harte Arbeit einfach über den Kopf gewachsen. Ich stand mit unserem Drummer Sandro Moreira vor einem Scherbenhaufen. Doch kaum, dass wir uns Gedanken über mögliche Ersatzleute machen konnten, kam Ronaldo wieder zurück.«

Nicht jedoch ohne vorher wieder seine Gitarre zurückzukaufen.

»Ja, das mag jetzt vielleicht vielen eigenartig erscheinen, aber wir haben kaum Geld in der Bandkasse. Das ist auch ein Grund, warum wir nicht aus Brasilien wegziehen wollen. Hier ist nämlich das Leben so billig, dass...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen