RH #170Interview

MAURI ANTERO NUMMINEN

Betrunken im Parlamentspark

Er ist der Gottvati des finnischen Klamauks. MAURI ANTERO NUMMINEN, 61 Jahre alt, ist in seiner Heimat der pure Kult. Nun erobert der Tango-Experte mit der unnachahmbaren Kieks-Stimme auch Deutschland - und zwar mit der teilweise deutschsprachigen CD „Dägä Dägä - Finnwelten“.

Herr Numminen, Sie haben einen Bierkneipenfilm sowie einen Film über das Fahrradfahren gedreht und waren in ihrer Heimat auch erfolgreich mit einem Hasenfilm für Erwachsene.

»Es gab mal ein Lied im TV-Ferienprogramm für Kinder, das ich ins Deutsche übersetzt hatte. Es ging um die weltweiten Hasenrechte. Wir machten einen Film daraus - auf englisch. Der heißt „M. A. Numminen Turns Rabbit“, und das Lied trägt den Titel ´The Universal Declaration Of The Rights Of The Rabbits´.«

1966 sorgten Sie in Finnland für einen handfesten Skandal, weil sie bei den Kulturtagen Lieder gesungen haben, deren Texte aus Sexualkunde-Aufklärungsschriften stammten.

»Ja, ein Professor hat mir den Strom abgestellt. Ich sollte die Musik für eine Ausstellung machen, die aus zwei Meter hohen Phallus-Symbolen bestand. Ich dachte mir, dass Texte aus Sexual-Lexika ganz passend wären. Kurz davor hatte ich bereits Ärger mit meinem populärsten Lied.«

Sie meinen das Stück ´Mit meiner Braut im Parlamentspark´...

»Das Stück war jahrelang in Finnland verboten, und manchmal kam sogar die Polizei.«

Wieso war das Lied verboten?

»Es ist gegen das Parlament gerichtet und glorifiziert Alkohol.«

Der mittlerweile deutschsprachige Text geht...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen