RH #169Lauschangriff

IN EXTREMO

Klampfen gegen Nonnengeigen

Mit ihrem letzten Longplayer „Verehrt und angespien“ haben IN EXTREMO bereits an den Top 10 der deutschen Charts gekratzt. Nun, ungefähr 18 Monate und 150 Konzerte später, luden die Berliner Mittelalter-Rocker ins Vielklang-Studio, um dem Rock Hard-Abgesandten ihren dritten regulären Longplayer vorzuspielen.

Interessanterweise befinden sich Tonstudios oftmals in Gebäuden, die von außen nach allem aussehen - nur nicht nach einem Aufnahmetempel mit sündhaft teurem Equipment. Beim Vielklang-Studio ist das nicht viel anders. Um zur Brutstätte des neuen IN EXTREMO-Albums vorzudringen, muss man sich erst mal nach Berlin-Kreuzberg begeben, dort durch einen schmalen Bogen eines Gebäudes nach Vorkriegszeit-Bauart gehen, einen Hinterhof passieren, in dem kleine türkische Jungen Fußball spielen, durch einen weiteren Torbogen marschieren, um auf einen zweiten, versteckten Hof zu gelangen, von dem aus ein Aufgang über ein Treppenhaus mit morschen Holzstufen und kalten, roten Backsteinwänden in den vierten Stock zum Studio führt. Dann allerdings staunt man nicht schlecht, denn die Einrichtung der Räume ist absolut modern. Lediglich der Coca Cola-Getränkeautomat auf dem Gang wirkt nostalgisch, hat dafür aber Kultcharakter.

Im gemütlichen Kontrollraum hocken Teile der Band und diskutieren mit ihrer Managerin über das Bühnenbild und die dazugehörigen Klamotten für die kommende Tournee, ehe der Toningenieur einen ersten Mix der neuen Stücke über die schmucke Studio-Anlage braten lässt. Und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsIN EXTREMO

40 wahre LiederRH #365 - 2017
(Universal/Vertigo) Ganz gleich, ob man auf Mittelalter-Rock steht oder nicht ...
Quid Pro Quo LiveRH #356 - 2016
Vertigo/Universal (70:45)Neulich in der Rock-Hard-Redaktion. Jens und Ronny so: ...
Quid Pro QuoRH #350 - 2016
Vertigo/Universal (43:06)Deutschlands trinkfesteste Spielmänner sind wieder in ...
KunstraubRH #317 - 2013
Universal (44:58) Wenn man über einen langen Zeitraum eine Band zutiefst vereh...
Wir werden niemals knien: Die Geschichte einer unnormalen BandRH #301 - 2012
Wolf-Rüdiger Mühlmann (Riva) Wenn „Sterneneisen Live“ eine musikalische ...
Am goldenen Rhein
IN EXTREMO Am goldenen Rhein (Universal) IN EXTREMO waren mal eine Mittelalte...
Sängerkrieg Akustik Radio-Show
Universal (CD: 57:52; DVD: 47:06) Was Subway To Sally können, schaffen IN EX...
SängerkriegRH #253 - 2008
(55:29) Nahezu jede Band, die von Album zu Album immer populärer wird und in i...
Kein Blick zurückRH #236 - 2006
(96:00) VÖ: bereits erschienen Eine Dekade Mittelalter-Rock, eine Dekade rasa...
Mein Rasend Herz
(48:45) Während der letzten zehn Jahre entwickelten sich IN EXTREMO in der Mit...
7RH #196 - 2003
(54:29) IN EXTREMO-Sänger Michael hatte im Studioreport unserer vorletzten Aus...
Sünder ohne ZügelRH #172 - 2001
Die bisherigen Alben konnten nicht an die Klasse und Intensität der IN EXTREMO-...
Verehrt und angespienRH #148 - 1999
"Weckt die Toten!" - diese Scheibe hat sowohl eingefleischte Latzhosenträger wi...
Die Verrückten sind in der Stadt
Da sind sie wieder, unsere mittelalterlichen Helden aus Berlin. Und sie haben un...
Weckt die Toten
Es geht kein Weg daran vorbei, hier muß scharf geschossen werden - und zwar mit...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen